BVB
Spielberichte, Hintergründe und alle wichtigen Nachrichten zu Borussia Dortmund.

EXPRESSSportFußballBVB
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Verlorener Sohn: BVB-Coup! Sahin kehrt zum Meister zurück

Nuri Sahin steht vor einem Wechsel vom FC Liverpool zurück in seine alte Heimat Dortmund.
Nuri Sahin steht vor einem Wechsel vom FC Liverpool zurück in seine alte Heimat Dortmund.
Foto: dpa
Dortmund –  

Der BVB holt den verlorenen Sohn zurück! Nuri Sahin wechselt nach Informationen mehrerer Medien zum deutschen Meister Borussia Dortmund.

Der türkische Nationalspieler soll vom englischen Traditionsverein FC Liverpool zum Double-Gewinner zurückkehren. Der BVB hat für Freitagabend (18 Uhr) zu einer Pressekonferenz geladen.

Sahin (24) hatte als überragender Spieler die Dortmunder in der Saison 2010/2011 zur Meisterschaft geführt. Danach wechselte der Mittelfeldspieler zum spanischen Rekordmeister Real Madrid, konnte sich dort aber auch verletzungsbedingt ebenso wenig durchsetzen wie nun in Liverpool, wo er auf Leihbasis spielt.

In Madrid hatte er einen Vertrag bis 2017 unterschrieben.

Weitere Meldungen aus dem Bereich BVB
Kevin Grosskreutz und Bastian Schweinsteiger sind in Brasilien zu dicken Kumpeln geworden.
Schmähgesang zum Trotz
Großkreutz & Schweinsteiger: So wurden sie dicke Kumpel

Bayern-Star Bastian Schweinsteiger schmettert einen üblen Schmähgesang gegen Borussia Dortmund und BVB-Spieler-Fan Kevin Großkreutz erklärt das Skandälchen für beendet, noch bevor es große Wellen schlagen konnte.

Marco Reus kann nach seiner Verletzung wieder leicht trainieren.
Nach Bänderriss
WM-Pechvogel Marco Reus wieder im Training

Endlich wieder auf dem Platz: Nach sechseinhalb Wochen Verletzungspause hat Nationalspieler Marco Reus das Training beim Vizemeister Borussia Dortmund wieder aufgenommen.

Beim Revierderby im Oktober 2013 kam es in Gelsenkirchen zu üblen Ausschreitungen.
Nach Hooligan-Prozess
Vermummte attackieren Anwalt und BVB-Hools

Nach dem Prozess gegen zwei Hooligans wegen Ausschreitungen beim Revierderby zwischen den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 und Borussia Dortmund im letzten Jahr, wurden der Anwalt und die beiden Verurteilten von Unbekannten angegriffen.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle BVB-Videos
Alle Videos