BVB
Spielberichte, Hintergründe und alle wichtigen Nachrichten zu Borussia Dortmund.

EXPRESSSportFußballBVB
Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bayern gegen BVB: Kohlers Pokal-Check: „Javier kocht Götze ab“

Von
Welt- und Europameister Jürgen Kohler.
Welt- und Europameister Jürgen Kohler.
Foto: Getty
München/Dortmund –  

Das Duell der Giganten im Pokal-Viertelfinale. Bayern München will Revanche für die Schmerzen der vergangenen fünf Jahre. Da gab es keinen Bayern-Sieg mehr. Höhepunkt: Die 2:5-Schmach im Pokalfinale 2012.

„So ein hungriges Team wie in den letzten Tagen habe ich lange nicht mehr erlebt“, beschreibt Bayern-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer das Innenleben des Herausforderers.

Und Dortmund? Die sind ganz cool, denn der Druck des Gewinnen-Müssens liegt bei den Bayern. „Es reicht ihnen schon die Gewissheit, dass sie zu den wenigen Mannschaften auf dem Planeten gehören, die die Bayern schlagen können“, sagt BVB-Trainer Jürgen Klopp über den Seelenzustand seiner Stars.

Aber wer gewinnt jetzt dieses Duell? Für uns nimmt Welt- und Europameister Jürgen Kohler (47) Duell für Duell unter die Lupe. Und sagt: „Es wird das heißeste Spiel des Jahres. Am Ende wird Bayern knapp die Nase vorn haben.“

Kohlers Bilanz

Jürgen Kohler (47) spielte von 1989 bis 1991 bei Bayern München, wurde einmal Meister (1990). Von 1995 bis 2002 war er in Dortmund. Titel: Zwei Meisterschaften (1996, 2002) und der Sieg in der Champions League (1997).

Weitere Meldungen aus dem Bereich BVB
Die Kapitänsbinde wird Sebastian Kehl nicht mehr länger tragen.
Nach sechs Jahren
Sebastian Kehl tritt als Kapitän von Borussia Dortmund zurück

Sebastian Kehl wird Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund nicht länger als Kapitän aufs Feld führen. Das hat der 34-Jährige im Trainingslager verkündet. Über den Nachfolger wird derzeit spekuliert.

Kevin Grosskreutz und Bastian Schweinsteiger sind in Brasilien zu dicken Kumpeln geworden.
Schmähgesang zum Trotz
Großkreutz & Schweinsteiger: So wurden sie dicke Kumpel

Bayern-Star Bastian Schweinsteiger schmettert einen üblen Schmähgesang gegen Borussia Dortmund und BVB-Spieler-Fan Kevin Großkreutz erklärt das Skandälchen für beendet, noch bevor es große Wellen schlagen konnte.

Marco Reus kann nach seiner Verletzung wieder leicht trainieren.
Nach Bänderriss
WM-Pechvogel Marco Reus wieder im Training

Endlich wieder auf dem Platz: Nach sechseinhalb Wochen Verletzungspause hat Nationalspieler Marco Reus das Training beim Vizemeister Borussia Dortmund wieder aufgenommen.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle BVB-Videos
Alle Videos