Bonner Karneval
Neuigkeiten rund um den Bonner Karneval und das Bonner Prinzenpaar

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tipps gegen Karnevalsstress: Prinz und Bonna: Mit Joggen und Fußbad durch die Session

Bonna Andrea walkt zusammen mit ihrer besten Freundin, Ex-Bonna Birgit Rudolf, und Hund Rudi im Ennert gegen den Sessionsstress.
Bonna Andrea walkt zusammen mit ihrer besten Freundin, Ex-Bonna Birgit Rudolf, und Hund Rudi im Ennert gegen den Sessionsstress.
 Foto: Thomas Banneyer
Bonn –  

Jetzt geht’s endlich richtig los: 40 heftige Tage stehen unseren Tollitäten in der kurzen Session bevor. 40 Tage, für die Dirk I. (Müller, 44) und Bonna Andrea I. (Minten, 36) alle Kraft brauchen. Dem EXPRESS haben Prinz und Bonna verraten, wie sie sich für die Session fit machen und während der jecken Zeit fithalten.

Sport ist für Dirk ein toller Ausgleich: „Für mich startet der Tag perfekt, wenn ich eine Runde joggen kann. Ich starte an der Bastei und laufe ausgiebig.“

Wichtig ist dem Bonner Prinzen auch – trotz des jecken Termin-Stresses – Zeit mit der Familie zu verbringen. „Da ich in den nächsten Wochen noch weniger als sonst zu Hause sein werde, lege ich besonderen Wert auf ein gemeinsames Frühstück mit meinen Kindern Lilli und Moritz und meiner Lebensgefährtin Melanie.“

 Frühstück mit der Familie: Prinz Dirk I. (Müller), mit Moritz (12), Lilli (7) und Lebensgefährtin Melanie  Berner (41).
Frühstück mit der Familie: Prinz Dirk I. (Müller), mit Moritz (12), Lilli (7) und Lebensgefährtin Melanie Berner (41).
 Foto: Erhard Paul

Ansonsten nutzt Dirk jede ruhige Minute, um sich noch einmal seinen Reden zu widmen, „damit ich auch eine gute Figur auf der Bühne mache“. Aber auch arbeiten möchte unser „Prinz Putzmann“ (Inhaber einer Gebäudereinigungsfirma), so lange es geht.

Auch Bonna Andrea hat so ihre Tricks, um fit durch die Session zu kommen. „Mich entspannt es besonders, mit meiner Freundin, Ex-Bonna Birgit Rudolf, im Ennert zu walken. So oft es geht, möchte ich das in der Session machen. Ich habe schon viele tolle Tipps von Birgit bekommen. Außerdem liebe ich Fußbäder, viel schlafen und in Ruhe mit einem Sektfrühstück in den Tag zu starten.“

Arbeiten muss die hübsche Bonna glücklicherweise nicht mehr. „Seit dem Ordensfest habe ich Urlaub und kann mich voll und ganz auf die Session konzentrieren“, so die Bankkauffrau.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonner Karneval
Die „Alkoholisierten Funken“ laden jährlich zur Sommerparty auf dem Rhein.
„Sommersitzung“ verärgert Festausschuss
Ist denn jetzt das ganze Jahr Karneval in Bonn?

Die Schwarz-Gelbe-Jonge überlegten sich, am 29. August die „Erste Beueler Sommersitzung“ zu veranstalten. Doch was sagen die „Hüter“ des Weltkulturerbes Karneval in Bonn dazu?

Die Familie Hütter um Mama  Angela (46, r.) feiert immer als Drei-Generationen-Gruppe den Rosenmontag – und das schon seit 20 Jahren! Die herrlich bunten Clowns-Kostüme sind dabei schon Tradition.
Kostüm-Künstler
Bunt, bunter, bönnsche Jecke

Bonner, ihr seid einfach Kostüm-Künstler! Am Zugweg fanden wir wieder jede Menge Jecke, die sich richtig Mühe mit ihrem karnevalistischen Outfit gemacht hatten.

Die bunte Truppe des Circus Comicus begeistert seit Jahren mit ausgefallenen Clown-Kostümen und Aktionen. Ganze 300 Teilnehmer hatte die Fußgruppe.
250.000 beim Zoch
Janz Bonn wor im Jlöck!

.Das war ein Rekordzoch! Bei strahlendem Sonnenschein feierten über 250 000 Bonner Jecke.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen