Bonner Karneval
Neuigkeiten rund um den Bonner Karneval und das Bonner Prinzenpaar

Das große Prinzenpaar: Birgit III. und Heinz III.
Ornat-Premiere im November
Tollitäten in der Dransdorfer Burg proklamiert

Kaum ist die Session gestartet, werden auch die ersten Tollitäten proklamiert. So auch die großen und kleinen Regenten der GDKG. Und erstmals sogar im Ornat!

Sabine Voigt entwarf „Schlaf-Stadt“.
Mottowagen für Rosenmontag
Bönnscher„Lärm-Motzki“ geht im Zoch mit

Sie gehören zum Rosenmontags-Zug wie Strüßje und Kamelle, wie Prinz und Bonna: die Mottowagen. Und 2015 werden’s wieder wahre Schmuckstücke sein.

Beim Bügeln probt sie ihre Rede.
Godesia Kerstin
„Die jecksten Einfälle hab’ ich beim Bügeln“

Auch die Bad Godesberger haben wieder ein Prinzenpaar am Start. Beim Hausbesuch in Schweinheim erzählte die designierte Godesia dem EXPRESS von ihren karnevalistischen Anfängen.

Bützen ist ein Muss

Was gehört zum Karneval wie das Prinzenpaar? Natürlich Bützen!  Und kaum ist Michi auf dem  Bonner Marktplatz  angekommen, gibt es auch schon  Begrüßungs-Bützchen von   den „Alkoholisierten Funken“  Rosario  Granatella und Ralph Schumacher.
EXPRESS begleitet Michi Grein
So startet 'ne echte Jeck in die Session

Endlich 11.11.! Und was ein echter Jeck ist, der zelebriert diesen Tag im wahrsten Sinne des Wortes wie einen Feiertag.

 LiKüRa Sandra, OB Nimptsch, Bonna Nora, Prinz Jürgen, Wäscherprinzessin Susanne, Godesbergs Prinzenpaar Markus und Kerstin und Kinderbonna Amy mit Prinz Niclas (vorne).
Toller Sessionsstart
Alaaf! 3000 Jecke feiern auf dem Bonner Marktplatz

Alaaf! Das Warten hat endlich ein Ende. Die Tollitäten wurden offiziell ihren jecken Untertanen auf dem Bonner Marktplatz vorgestellt. Der Marktplatz war voll wie seit Jahren nicht mehr.

Prinz Jürgen I. (Römer) liebt ausgefallene Verkleidungen – wie orthopädische Strümpfe.
Bonner Tollität
Prinz Jürgen ist positiv bekloppt

Auf dem Marktplatz wird es ernst für das designierte Prinzenpaar Jürgen I. und Bonna Nora. Doch wie ticken die beiden Jecken? Uns haben sie mehr über sich erzählt.

Die Truppe „Knatsch Verdötsch“ kennt keine Berührungsängste. Ob behindert oder nicht – das spielt in dem Verein keine Rolle. Sven (l.) und Ibo (3. v. l.) fühlen sich pudelwohl. Und Gründungsmitglied Ulrike Klein (M.) wünscht sich jetzt nur noch ein paar mehr Auftritte für ihre jecken Schützlinge.
Tolle Truppe
Bei "Knatsch verdötsch" wird Inklusion gelebt

Vor drei Jahren mit acht Mitgliedern gegründet, wuchs die Truppe immer weiter – jetzt tritt sie schon mit einem eigenen Programm im Karneval auf.

Ob Rosenmontagszug, Weiberfastnacht oder Veedelszüge: 395 000 Zuschauer, 8343 Teilnehmer und 1010 Musiker haben an den jecken Tagen Spaß, konsumieren und investieren kräftig.
Festausschuss checkt Lage
Alaaf! Bönnscher Karneval ist 15 Millionen schwer

Der Bonner Festausschuss hat erstmals genau unter die Lupe genommen, welche Wirtschaftskraft der bönnsche Karneval hat.

Jecke Veranstaltungen wie die  Proklamation der Tollitäten (hier Prinz Simon und Bonna Verena) lieben Bonner Politiker. Aber im Kulturausschuss wollen sie den Karnevalisten keine Stimme geben.
Kulturausschuss
Kultur-Theater um den bönnschen Karneval

Während NRW-Kulturministerin Ute Schäfer den rheinischen Karneval gerade erst als „immaterielles Kulturerbe“ ehrte, schlägt die künftige „Jamaika“-Koalition den Bonner Karnevalisten die Tür vor der Nase zu.

Sigrid Krebs, Pressesprecherin des Festkomitees Kölner Karneval, hat in ihrem Video den Festausschuss Bonner Karneval nominiert.
Festausschuss macht mit
„Cold Water Challenge“ schwappt nach Bonn

Die Welle schwappt über: Jecke Vereine und Bands wollen sich mit lustigen Aktionen übertreffen und springen ins kalte Nass.

Unter anderem war Rainer Abels auch bei der Berichterstattung von Oliver Welke und Oliver Kahn zu sehen.
Ex-Tollität jubelte im Stadion
Rainer I. ist jetzt auch bönnscher WM-Prinz

Verwundert rieb sich manch ein Bonner vorm Fernseher die Augen: War das nicht gerade Rainer Abels, der einer brasilianischen Schönheit mit der Deutschland-Flagge die Tränen trocknete?! Er war es!

Extra für den Brasilien-Trip haben sich die Jungs ihre eigenen WM-Kappen anfertigen lassen.
Ab nach Brasilien!
Jecke Bönnsche feuern Jogis Elf am Zuckerhut an

Ein Rockmusiker und zwei Karnevalsprinzen a.D. machen derzeit den Zuckerhut unsicher. WM hautnah! Und wie sich das für echte Karnevalisten gehört, geht ohne standesgemäße Kappe nichts.

In der kommenden Session regieren Nora und Jürgen in Bonn.
Neues Prinzenpaar
Nora und Jürgen sind ganz jeck auf die Session

Nach dem Karneval ist vor dem Karneval. Kaum ist die Session von Simon I. und Verena I. vorbei, kommt der Festausschuss Bonner Karneval mit dem Prinzenpaar um die Ecke.

Auf nach Köln! Corinna Hambach und Nicolas Bennerscheid sind das neue Tanzpaar der Blauen Funken in der Domstadt.
Neues Tanzpaar der Blauen Funken
Corinna und Nicolas tanzen jetzt in der 1. Liga

Nicolas Bennerscheid, Tanzoffizier bei den Beueler Stadtsoldaten, wechselt zu den „Blauen Funken“ nach Köln. An seiner Seite wird Corinna Hambach tanzen, die bisher bei der Ehrengarde Heimerzheim auf der Bühne stand.

Stolz hält „Berniebärchen“ Bernd Stelter den Erlös seiner Aktion in die Kamera.
Toller Erlös
Stelter „kackstolz“ auf 10.333 Euro Spenden

Mit einem Korb voll Geld präsentiert sich Comedian und Karnevalist Bernd Stelter auf Facebook. Das hat einen guten Grund.

Kabarettist Konrad Beikircher wurde von Festausschuss-Präsidentin Marlies Stockhorst zum ersten Botschafter des bönnschen Karnevals ernannt.
Eleganter Konter
Konrad Beikircher bringt Marlies jetzt das Jodeln bei

Der Bonner Kabarettist Konrad Beikircher war vom Alt-Karnevalisten Peter Brust hart angegangen worden. Am Mittwoch setzte er nun einen eleganten Konter.

Das Bonner Prinzenpaar Simon I. und Verena I trat am Rheinufer zum traditionellen Portemonnaie-Auswaschen an.
Am Aschermittwoch
Abschied für Prinz und Bonna

Es war eine lange, anstrengende und wunderschöne Session für die Bonner Jecken. Doch wie das so ist, an Aschermittwoch ist alles vorbei.

Nachdem sich „Schäng“ vergangenen Mittwoch bereits über den zweiten Platz beim „Närrischen Oscar“ des EXPRESS Bonn freuen durfte, wurden sie gestern von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch mit dem „Närrischen Löwen“ im Alten Rathaus geehrt.
Jecke Auszeichnung für Band
Löwenstark, diese Jungs von „Schäng“!

Zum Abschluss der Session bekommt die Band den „Närrischen Löwen 2014“. Und auch das Motto der Session 2015 wurde verkündet.

Die Dankesrede von Peter Brust wurde zu einem bitteren Rundumschlag.
Paukenschlag
Brust sorgt für Eklat, Prinz kritisiert den Zoch

Musiker Peter Brust wurde mit dem Ehrenorden des Festausschusses Bonner Karneval ausgezeichnet. Doch die Dankesrede des 88-Jährigen wurde zum Rundumschlag!

Statt mit frischem Fisch und Rum stärkten sich diese beiden Piraten lieber mit gesundem Obst.
Bonner Lindwurm
Nää, wat wor de Zoch schön und lecker!

Zochleiter Axel Wolf kann stolz sein auf sein jeckes Jubiläum: Es „flogen“ nicht nur frisches Obst und fair gehandelte Kamelle. Auch das Motto kam bei den Jecken super an.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Veranstaltungssuche
 
 

Zeit

Heute
Morgen
Dieses Wochenende

Kategorie

Konzerte & Nachtleben
Kunst & Schauspiel
Gesellschaft & Freizeit
 
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Veedel und Regionen