Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wie süß!: Anne Beikircher ist jetzt Zicklein-Mama

Anne Beikircher zusammen mit dem süßen Zicklein.
Anne Beikircher zusammen mit dem süßen Zicklein.
 Foto: Erhard Paul
Bonn –  

Dieser Anblick lässt doch die Herzen aller Mamas schmelzen. Ein Baby-Zicklein in Windeln, das mit einer Flasche gefüttert wird. Das gibt es zurzeit auf dem Katharinenhof von Kabarettist Konrad Beikircher und Ehefrau Anne.

Die hatte vor einem Jahr ihrem Mann zwei walisische Bergziegen zum Geburtstag geschenkt. Und die haben nun zum zweiten Mal Nachwuchs bekommen: Vor einer Woche kam die kleine Lucky-Lu zur Welt.

„Leider hat die Ziegenmama sie nicht angenommen“, sagt Anne Beikircher. Also muss das süße Ziegenmädchen von Hand großgezogen werden. „Das ist fast wie ein eigenes Baby. Alle vier Stunden braucht Lucky-Lu ihre Flasche. Und da wir sie im Haus halten, bekommt sie auch Windeln an.“

Experten-Tipps holten sich die Beikirchers von der Familie Hochgürtel aus Wachtberg, die dort eine Ziegenzucht betreibt. „Ich habe morgens um 5.30 Uhr angerufen und mir wurde toll geholfen“, sagt Anne. Foto: Paul

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Netze schützen die Gläubigen vor herabstürzenden Putzteilen. Die Standsicherheit des Gewölbes ist aber nicht gefährdet.
5,2 Millionen Euro benötigt
Kreuzkirche wird zum Sanierungs-Fall

Seit Putzbrocken in der Kreuzkirche herabstürzten, schützt ein weißes Netz unter dem Gewölbe die Gläubigen. Jetzt schockt ein Gutachten die evangelischen Gemeinden: Nun muss auch die Kreuzkirche teuer saniert werden!

Rund 200 Julis demonstrierten mit ihrem Bundesvorsitzenden Konstantin Kuhle (vorne) für eine liberalere Drogenpolitik.
Vor Bonner Rathaus
Junge Liberale demonstrieren für Feierabend-Joints

Ein legaler Joint am Abend: Dafür sind auch die Jungen Liberalen zu haben. Rund 200 Julis des Bundesverbands demonstrierten Samstag um 17 Uhr lautstark vor dem Bonner Rathaus.

Fabian Profittlich (25), Armin Klein (52) und Bernd Rott (53) machten aus alten Hasen leckere Schokobrötchen.
Reste-Verwertung
So werden alte Osterhasen zu Schokobrötchen

Mit Nudelhölzern zerbröselten die Bäcker Fabian Profittlich, Armin Klein und Bernd Rott (53) von der Bäckerinnung Bonn/Rhein-Sieg die alten Hasen. Die Schokosplittern nutzten die Bäcker anschließend zur Herstellung leckere Schokobrötchen.

Kinoprogramm
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen