Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

WCCB-Pleite: Investor Kim zu 6,5 Jahren Haft verurteilt

Der südkoreanische Investor Man-Ki Kim muss wegen Betrugs sechseinhalb Jahre ins Gefängnis.
Der südkoreanische Investor Man-Ki Kim muss wegen Betrugs sechseinhalb Jahre ins Gefängnis.
 Foto: dpa
Bonn –  

Der in die Millionenpleite beim Bau des Bonner Konferenzzentrums (WCCB) verstrickte südkoreanische Investor Man-Ki Kim ist am Freitag zu sechseinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Das Bonner Landgericht sprach den Angeklagten des Betrugs in zwei Fällen und der falschen Eidesstattlichen Aussage schuldig. Seine Rechtsberater Ha-Sung Chung und Wolfditrich Thilo erhielten Haftstrafen von drei Jahren und 3 Monaten wegen Bestechung bzw. zwei Jahren und sechs Monaten wegen Betrugs.

Der Bau des Kongresszentrums mitsamt Hotelhochhaus vor dem alten Bundestags-Plenarsaal war 2009 bereits zu 80 Prozent fertiggestellt, als ein Millionen schweres Finanzdesaster offenbar wurde. Seitdem ruhen die Arbeiten.

Die Stadt Bonn will das Vorhaben jetzt in Eigenregie bis August 2014 fertigstellen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Blick vom Historischen Seminar der Uni auf die Plattform des Alten Zoll: Rund 20 stattliche Kastanien müssen für die anstehenden Sanierungsmaßnahmen gefällt werden.
Schock am Alten Zoll
Hier sollen 29 Kastanien gefällt werden!

15 Meter hoch ragt er am Rheinufer auf. Unverkennbar mit seinen zwei Kanonen und den prächtigen, alten Kastanien. Doch die Tage der 29 Bäume auf der Aussichtsplattform sind gezählt: Die Stadtverwaltung soll klammheimlich eine Totalrasur beschlossen haben!

Als wunderschöne Elfe machte Saskia ein Fotoshooting in der Waldau.
"Bundesamt für magische Wesen"
Magisches Shooting für kranke Studentin (20)

Tolle Aktion für eine bildschöne Elfe: Einen Herzenstraum konnten das „Bundesamt für magische Wesen“ (BAfmW) und der Verein „wünschdirwas e.V.“ der schwer erkrankten Saskia Spott (20) aus Remscheid erfüllen.

Auch der Notdienstpraxis im St.-Josef-Hospital in Beuel droht  die Schließung.
Wo wird gekürzt?
Streit um die Notdienstpraxen: Entschieden ist noch nichts

Mitten in die große Grippe- und Erkältungswelle platzte die Bombe: Kranken Bonnern soll statt bisher drei nur noch eine Notdienstpraxis zur Verfügung stehen! Auch im Rhein-Sieg-Kreis und im Kreis Euskirchen soll gekürzt werden.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen