Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Von Dieben geklaut: Für alte Glocke schlug nun das letzte Stündlein

21. Oktober 1979: Der Glockenturm wurde eingeweiht.
21. Oktober 1979: Der Glockenturm wurde eingeweiht.
Ruppichteroth –  

Ausgeläutet! Ihre letzte Stunde hat geschlagen: Die alte Glocke der drei Dorfgemeinschaften Hodge-roth, Bölkum und Stranzenbach wurde geklaut! Vermutlich von skrupellosen Metalldieben. Ein Schock für die Dörfler.

Im Jahr1792 gegossen und gut 250 Kilo schwer war die Glocke deren ganzer Stolz. Seit Jahrzehnten läutete sie täglich Punkt zwölf Uhr zur Mittagszeit. Doch letzten Mittwoch war sie plötzlich verstummt.

Bewohner machten sich sofort auf den Weg zum Glockenturm, der am Verbindungsweg zwischen Hodgeroth und Bölkum steht. Der war leer!

Unbekannte hatten die historische Glocke mit der Inschrift „Michael Stoky zu Dattenfeld hat mich gegossen 1792“ aus rund drei Metern Höhe zu Boden fallen lassen und geklaut. Dabei war auch der Turm beschädigt worden.

Die Dörfler schalteten die Polizei ein und fragten selbst bei Schrotthändlern nach, ob die Diebe dort das Stück Dorfgeschichte verscherbelt hätten. Bislang gibt es aber keine Spur.

Die Glocke hatten die Bewohner der Hofschaften von Hodgeroth, Bölkum und Stranzenbach 1892 von der Gemeinde Ruppichteroth gekauft und in Bölkum in einem Holzgestell aufgehängt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das baufällige Gestell abgerissen, und die Glocke schlummerte in der Scheune eines örtlichen Bauern. Bis 1979. Da wurde der neue Glockenturm gebaut und am 21. Oktober feierlich eingeweiht. Dabei wurde auch die Glocke gesegnet, was sie offensichtlich nicht vor Langfingern schützt.

Hinweise an die Polizei unter 02241/5413421.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Gepflegt: Im Café „Midi“ am Münsterplatz ist man  kulant, trotz „Nur für Gäste“-Schild. Wer es wirklich eilig hat, darf auch als Nicht-Gast.
EXPRESS macht den Test
Wo kann man in der Bonner City schnell und gratis aufs Klo?

Bei Hitze soll man viel trinken. Aber plötzlich macht sich mitten in der Stadt ein Bedürfnis bemerkbar. Wo nur kann man jetzt mal schnell „müssen“? EXPRESS wollte es genauer wissen, machte den Test.

Nicht nur wenn es beim Schlossleuchten farbenfroh illuminiert ist, ist Schloss Drachenburg ein Highlight.
Sponsoren gesucht!
Wer hilft, unser Schloss Drachenburg zu retten?

30 Millionen wurden in die Sanierung investiert – langsam geht der NRW-Stiftung die Puste aus. Weil Erhalt und Betrieb von Schloss Drachenburg mehr verschlingen als Führungen und Feste einbringen, werden dringend weitere Geldgeber gesucht.

Das Reh wurde gerettet.
Auf der A3
Brummi-Fahrer rettet Rehkitz von der Autobahn

Ein Brummi-Fahrer hat am Morgen auf der A3 in Höhe des Siebengebirge ein Rehkitz gerettet. "Bambi" stand an der Mittelleitplanke und wollte über die Fahrbahn.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Auf eine persönliche und individuelle Betreuung wird hier besonders viel Wert gelegt.

Für ein eigenständiges Leben auch im Alter sorgen in Köln die Seniorenhäuser der Cellitinnen zur hl. Maria.

Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen
Zur mobilen Ansicht wechseln