Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Verätzung: "Verseuchtes" Wasser in Bornheim-Hersel

Von
Die Leitungen werden noch einmal durchgespült.
Die Leitungen werden noch einmal durchgespült.
Foto: Erhard Paul
Bornheim-Hersel –  

Nach einer routinemäßigen Spülung der Trinkwasser-Rohre ist es in Bornheim-Hersel zu einem Zwischenfall gekommen.

Mehrere Menschen klagten über allergische Reaktionen. Eine Person musste nach dem Duschen mit Anzeichen einer Verätzung in eine Klinik eingeliefert werden.

Die Feuerwehr vermutet, dass sich bei der Rohrreinigung Stoffe gelöst haben, die die allergischen Reaktionen hervorriefen.

Nähere Details sind noch nicht bekannt. Die Stadtbetriebe sind bereits vor Ort, um nach der Ursache zu suchen.

Besorgte Anwohner in Hersel.
Besorgte Anwohner in Hersel.
Foto: Erhard Paul
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Geschafft: Franziskas zukünftiger Coach Rea Garvey begleitet sie von der Bühne.
„The Voice“
Troisdorferin (16) sang sich in Rea Garveys Herz

Blitzartig drehten sich drei Jury-Mitglieder um! Franziska Harmsen durfte sich ein Team aussuchen bei der Castingshow und wählte Rea Garvey.

Letzte Arbeiten in Muffendorf: Das ehemalige Vermessungsamt ist bald ein Übergangsheim für Flüchtlinge.
Am Samstag ziehen erste 75 ein
So empfängt Bonn die Flüchtlinge in Muffendorf

Die nächste Bonner Flüchtlingsunterkunft steht kurz vor der Einweihung: Am Samstag werden 75 Asylsuchende ins frühere Landesvermessungsamt in Muffendorf einziehen.

Architekturbüro „Allies and Morrison“: So sieht einer der Entwürfe für ein Festspielhaus neben der Beethovenhalle aus.
Illusionspapier?
Kritik am Finanzplan des Festspielhauses

Ist der Businessplan für das Festspielhaus nur ein „Illusionspapier“? Jürgen Repschläger, kulturpolitischer Sprecher der Linken, warnt nach Lektüre der geheimen Unterlagen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel