Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Unfall in Rheinbach: Fahrer (21) kracht gegen Baum – tot

Der Rettungsdienst kam zu spät, der junge Mann war sofort tot.
Der Rettungsdienst kam zu spät, der junge Mann war sofort tot.
Foto: dpa (Symbolfoto)
Bonn –  

Wie konnte das passieren? Am frühen Samstagmorgen kam ein 21-Jähriger mit seinem Wagen auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab – er starb bei dem Unfall.

Der junge Mann war gegen 6.30 Uhr auf der L471 in Rheinbach unterwegs. Er fuhr in Richtung Rheinbach-Wormersdorf, als es passierte: Plötzlich verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto, es krachte links neben der Fahrbahn gegen einen Baum.

Sofort rückte der Notarzt an, er konnte dem Fahrer aber nicht mehr helfen, der 21-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch unklar, die Unfallaufnahme dauert an. Nach Rücksprache mit der Bonner Staatsanwaltschaft wurde laut Polizei ein Sachverständiger in die Verkehrsunfallaufnahme mit einbezogen. Die Landstraße wurde im Bereich der Unfallstelle – zwischen dem Streckenabschnitt der B 266 (Autobahnzubringer zur BAB 61) und der Ortslage Rheinbach-Wormersdorf – vorübergehend in beide Richtungen gesperrt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Zwei Friedhofsbesucher stehen geschockt vor der von der Polizei abgesperrten Trauerhalle. Durch die großen Scheiben sehen sie das regelrechte Blutbad im Innern. Auch an einer Türklinke klebt Blut.
Was spielte sich ab?
Friedhof des Grauens: Trauerhalle voller Blut

Die ganze Trauerhalle ist mit Blut besudelt. Überall sind große Blutlachen und -tropfen sowie blutige Handabdrücke. Der kleine Friedhof von Rheinbach-Neukirchen: Er ist derzeit kein Ort der Trauer, sondern des Grauens!

Kurz vor Beginn ihres Prozesses wegen versuchten Mordes steht Gaby L. an der Richterbank. Die medizinisch-technische Assistentin soll Luisa D. mit  einem Mettbrötchen vergiftet haben.
Heimtückischer Plan
Anschlag mit Gift im Mettbrötchen

Das Gift kam im Mettbrötchen. Eine Pflegerin hatte beobachtet, wie Gaby L. die Demenzkranke fütterte. Als die 76-Jährige am nächsten Tag nicht wachzubekommen war, alarmierte die Pflegerin Hilfe.

„Doctors Diary“-Leckerchen Steffen Groth präsentierte bei CARE seinen Dokumentarfilm „Lippenstift für harte Kerle“, den er mit Jugendlichen im Kosovo gedreht hat.
Auf Bonn-Besuch
„Doctors Diary“-Schnuckel präsentiert Film über Benefiz-Projekt im Kosovo

Bei seinem Bonn-Besuch bei der Hilfsorganisation CARE präsentierte Steffen Groth einen Dokumentarfilm.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Veedel und Regionen