Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Unfall in Rheinbach: Fahrer (21) kracht gegen Baum – tot

Der Rettungsdienst kam zu spät, der junge Mann war sofort tot.
Der Rettungsdienst kam zu spät, der junge Mann war sofort tot.
Foto: dpa (Symbolfoto)
Bonn –  

Wie konnte das passieren? Am frühen Samstagmorgen kam ein 21-Jähriger mit seinem Wagen auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab – er starb bei dem Unfall.

Der junge Mann war gegen 6.30 Uhr auf der L471 in Rheinbach unterwegs. Er fuhr in Richtung Rheinbach-Wormersdorf, als es passierte: Plötzlich verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto, es krachte links neben der Fahrbahn gegen einen Baum.

Sofort rückte der Notarzt an, er konnte dem Fahrer aber nicht mehr helfen, der 21-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch unklar, die Unfallaufnahme dauert an. Nach Rücksprache mit der Bonner Staatsanwaltschaft wurde laut Polizei ein Sachverständiger in die Verkehrsunfallaufnahme mit einbezogen. Die Landstraße wurde im Bereich der Unfallstelle – zwischen dem Streckenabschnitt der B 266 (Autobahnzubringer zur BAB 61) und der Ortslage Rheinbach-Wormersdorf – vorübergehend in beide Richtungen gesperrt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Betrüger-Paar.
Bonner City
„Beschmutzertrick“ - Polizei sucht dieses Paar

Wer kennt diese beiden Personen? Sie sollen in der Bonner City einen Mann beklaut haben – mit Hilfe eines „Beschmutzertricks“.

So schön war es mal: Jörg Jansen, Helmut Rücker, Uli Orth, Heinz Gerlach, Georg Hoffmann und Julika Dieper bei der Tiefgaragen-Party.
Trotz Brandgutachten keine Genehmigung
Nach 38 Jahren: Aus für Polizei-Tiefgaragenparty

Nach 38 Jahren ist Schluss für die Tiefgaragenparty in der Bornheimer Straße. Dabei gab es zunächst grünes Licht für die Party.

Am Dienstag sollten eigentlich auch die letzten 33 Patienten aus dem  „Haus Dottendorf“ verlegt werden.
Ermittlung wegen fahrlässiger Tötung
„Haus Dottendorf“: Räumung am Dienstag abgesagt!

Im Seniorenheim „Haus Dottendorf“ sollen Bewohner misshandelt und beklaut worden sein. Außerdem wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Doch jetzt wurde die Räumung verschoben.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen