Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Unfall in Bornheim-Rösberg: Gülle-Traktor überrollt Lkw-Fahrer

Der Unfallort: Ein Polizist nimmt alles auf. Wie der Kraftfahrer unter die Maschine geriet.
Der Unfallort: Ein Polizist nimmt alles auf. Wie der Kraftfahrer unter die Maschine geriet.
Foto: Erhard Paul
Bornheim –  

Ein riesige Maschine rollt über ein Feld in Bornheim-Rösberg, verteilt literweise Gülle. Plötzlich ein Ruck – ein Mann ist unter den tonnenschweren Gülle-Traktor geraten.

Um 15.27 Uhr geht bei den Rettungskräften der Notruf ein. Thomas A. (ca. 40) liegt schwer verletzt auf einem Acker. Sein Oberkörper ist eingedrückt – er ist ansprechbar. Sein Kollege versucht ihn, in die stabile Seitenlage zu bringen, doch A.s Schmerzen sind zu groß, er schreit und windet sich, bis schließlich die Rettungskräfte eintreffen und sich um ihn kümmert.

Unklar ist, wie es zu dem Unfall kam und ob er unter die Reifen oder die Sprühvorrichtung geraten ist.

Der etwa 40-jährige Kraftfahrer hatte zusammen mit seinem Kollegen die Gülle eines Entsorgungsbetriebes angeliefert und anschließend am Rande des Ackers zugesehen, wie das Spezial-Fahrzeug die Gülle ausbringt – wie er unter das Fahrzeug geriet ist rätselhaft.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die Demo-Teilnehmer legten gegen 15 Uhr eine Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des islamischen Terrors ein. Statt erwarteter 400 Teilnehmer kamen nur knapp 100.
Anti-Terror-Demo
Kölner Rocker demonstrieren vor Katarischer Botschaft gegen IS-Terror

Auf ihn wurde geschossen, er wurde gejagt: Kawa (28) ist einer der Kölner Rocker der deutsch-kurdischen Gang „Median Empire“, die gegen den IS-Terror kämpfen. Vor der Botschaft von Katar in Bonn demonstrierte er mit knapp 100 anderen Teilnehmern.

Irene Schwäbig (80) zeigt ein Seniorenhandy. Sie kann damit kaum umgehen, geschweige denn bei einem Herzinfarkt Hilfe rufen.
Seniorin Irene (80) in Angst
Wo bleibt mein Notruf-Telefon?

Der Hausnotruf rettete ihr im Mai das Leben. Jetzt, Ende Oktober, sähe es für Irene Schwäbig (80) übel aus.

Gesehen in Hennef
Warum steht auf diesem Linienbus "The Walking Dead"?

Dort, wo sonst das Fahrtziel steht, leuchtet der Titel der erfolgreichen TV-Serie auf – wir haben beim Verkehrsunternehmen nachgefragt, was dahinter steckt.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel