Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

TV-Stars bei Modenschau: Hollywood-Glamour bei Designerin Corinna Busch

Stargebot-Chefin und Neu-Designerin Corinna Busch.

Stargebot-Chefin und Neu-Designerin Corinna Busch.

Foto:

Marcel Terrani

Bonn -

Corinna Busch (39) ist ein Allround-Talent. Die ehemalige Assistentin von TV-Talker Harald Schmidt (55) gründete vor sechs Jahren mit Schmidts Bruder Reinhardt (50) das Charity-Auktionsportal „Stargebot“.

Dort können die Teilnehmer Treffen und Aktionen mit Promis gewinnen. Unter anderem gab es schon ein Essen mit Ex-US-Präsidenten Bill Clinton (66), ein Meet & Greet mit Uschi Glas (69) oder den Backstreet Boys zu ersteigern.

Jetzt hat Initiatorin Corinna Busch eine neue Idee: eine eigene Fashion-Marke namens „GL Glammylady“.

„Die Idee entstand, weil ich beruflich unterwegs bin und auf große Events eingeladen werde. Dort muss ich auch entsprechend gekleidet sein.

Da ich immer Probleme hatte, die Kleider knitterfrei zu transportieren, habe ich mir gedacht: Es muss doch möglich sein, Kleider zu entwerfen und herzustellen, die nicht knittern und trotzdem toll aussehen“, sagt Corinna Busch.

Und das hat sie geschafft. „Im Januar entstand die Idee, und jetzt gehe mit meiner ersten Kollektion an den Start. Der Clou: Die Kleider sind transparent und können durch farbige Unterkleider im Look verändert werden.“ Auch wichtig: „Meine Designs werden von Hand in Deutschland hergestellt.“

Vorgestellt wird die Kollektion am 4. Juni in Köln. Unter den Premierengästen werden unter anderem das Hollywood-Schauspieler-Paar Anne Heche (43) und James Tupper (47) sein. Beide spielten in der TV-Serie „Men in Trees“ mit.

Busch: „Ich kenne Anne, da ich europaweit ein Sonnenschutzprodukt vermarkte, das sie entwickelt hat.“

Auch Musiker Mousse T. (46), Moderatorin Barbara Eligmann (49), und der Schauspieler Hajo von Stetten (49) haben sich angesagt.