Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tommy nimmt feierlich Abschied: Gottschalks letztes Weihnachtsfest im Rhein-Schloss

Von
Das Schloss in Remagen.
Das Schloss in Remagen.
 Foto: dpa
Köln –  

Die Remagener sind traurig. Grund: Entertainer Thomas Gottschalk (62) feiert laut „Bunte“ mit Ehefrau Thea (67) zum letzten Mal in seinem Schloss Marienfels das Weihnachtsfest.
Gänsebraten oder Karpfen – was wird es wohl in dem Schloss überm Rhein mit dem Traumblick zu Weihnachten geben?

Leider darf Gottschalk-Mitarbeiterin Gabi Hägemeyer keine Auskünfte geben. Gestern nur so viel: „Herr Gottschalk ist bereits im Weihnachtsurlaub“

Nach acht Jahren verkaufen Thomas und Thea Gottschalk ihr Schloss in Remagen.
Nach acht Jahren verkaufen Thomas und Thea Gottschalk ihr Schloss in Remagen.
 Foto: dpa

Das Schloss, das seit November zum Verkauf steht, wird wohl bald einen neuen Besitzer haben. Es haben sich offenbar zwei potenzielle Kaufinteressenten gefunden, die die rund fünf Millionen Euro Kaufpreis zahlen möchten.

Remagens Bürgermeister Herbert Georgi (57) bedauert den Verlust des prominenten Bürgers: „Tommys Anwesenheit hat Remagen über unsere Region hinaus bekannter gemacht“, hatte er dem EXPRESS erzählt. „Sein Werbewert ist für uns einen siebenstelligen Millionen-Betrag wert. Er war für uns ein Lotto-Sechser mit Zusatzzahl.“

Georgi war auch schon einmal zu Gast bei dem prominenten Ehepaar: „Sehr beeindruckend.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
V. l.: Sigrid Leuer (war schon bei der Eröffnung dabei, Kellnerin Milena, Marie-Claire und David Boumaza, Kurt Balk, Werner Schalenberg, Mina und Rainer Abels.
Vor 21 Jahren starben 2 Gäste
„Café Korrekt“: 25-Jähriges mit einem weinenden Auge

Harald K. richtete im „Café Korrekt“ ein Flammeninferno an. Dabei kamen zwei Menschen zu Tode. Doch trotz allem machte der Gastronom weiter und feierte nun mit einem lachenden und einem weinenden Auge 25-jähriges Jubiläum.

Er wollte seine Frau und sich töten - und fuhr gegen einen Baum. Nun wurde der 85-Jährige zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.
Schwerkranke Ehefrau getötet
Suizidfahrt gegen Baum: 85-Jähriger bekommt Bewährungsstrafe

Sie war schwerkrank. Deshalb entschloss sich ihr Ehemann dazu, gemeinsam mit ihr zu sterben. Der 81-Jährige fuhr gegen einen Baum - sie starb, er überlebte.

Läuft’s für ihn auch bald im Stadthaus? CDU-Kandidat Ashok Sridharan ging mit Freunden und Familie an den Start.
Peter Ruhenstroth-Bauer und Ashok Sridharan
Bonn-Marathon: Das Lauf-Duell der OB-Kandidaten

Das Lauf-Duell der OB-Kandidaten Peter Ruhenstroth-Bauer und Ashok Sridharan. Beide gingen am Sonntag beim Halbmarathon an den Start.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen