Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tommy nimmt feierlich Abschied: Gottschalks letztes Weihnachtsfest im Rhein-Schloss

Von
Das Schloss in Remagen.
Das Schloss in Remagen.
 Foto: dpa
Köln –  

Die Remagener sind traurig. Grund: Entertainer Thomas Gottschalk (62) feiert laut „Bunte“ mit Ehefrau Thea (67) zum letzten Mal in seinem Schloss Marienfels das Weihnachtsfest.
Gänsebraten oder Karpfen – was wird es wohl in dem Schloss überm Rhein mit dem Traumblick zu Weihnachten geben?

Leider darf Gottschalk-Mitarbeiterin Gabi Hägemeyer keine Auskünfte geben. Gestern nur so viel: „Herr Gottschalk ist bereits im Weihnachtsurlaub“

Nach acht Jahren verkaufen Thomas und Thea Gottschalk ihr Schloss in Remagen.
Nach acht Jahren verkaufen Thomas und Thea Gottschalk ihr Schloss in Remagen.
 Foto: dpa

Das Schloss, das seit November zum Verkauf steht, wird wohl bald einen neuen Besitzer haben. Es haben sich offenbar zwei potenzielle Kaufinteressenten gefunden, die die rund fünf Millionen Euro Kaufpreis zahlen möchten.

Remagens Bürgermeister Herbert Georgi (57) bedauert den Verlust des prominenten Bürgers: „Tommys Anwesenheit hat Remagen über unsere Region hinaus bekannter gemacht“, hatte er dem EXPRESS erzählt. „Sein Werbewert ist für uns einen siebenstelligen Millionen-Betrag wert. Er war für uns ein Lotto-Sechser mit Zusatzzahl.“

Georgi war auch schon einmal zu Gast bei dem prominenten Ehepaar: „Sehr beeindruckend.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Weil ihr bei einer Operation aufgrund eines fälschlichen Krebsverdachts Gewebe entfernt wurde, klagt eine Bad Breisigerin nun gegen die Klinik.
Organteile bei kritischer OP entfernt
Frau will 50.000 Euro, weil sie keinen Krebs hat

Kurz vor Weihnachten 2010 wurde Petra T. ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht: Bauchspeicheldrüsenkrebs! Bei einer Operation wurde ihr der mutmaßliche Tumor entfernt. Jetzt klagt sie gegen die Klinik – weil sie keinen Krebs hat.

So ähnlich soll die Almhütte von Gastronom Dirk Dötsch aussehen, die im September 2016 am ehemaligen Pavillon mit einem großen Oktoberfest eröffnet werden soll.
"Rheinalm" für 2016 geplant
Rheinauen-Boss holt Bayern nach Bonn

So, nun ist es Fakt. Parkrestaurant-Rheinaue-Chef Dirk Dötsch (46) eröffnet eine „Rheinalm“ für die Bonner im ehemaligen Rheinpavillon in der Rheinaue. Sein Wunsch ist es, die Eröffnung 2016 mit einem Oktoberfest zu feiern.

Sie wollen einen neuen Skaterpark! Rund 200 Skater nahmen an der Rolldemo teil.
„Beton für Bonn“ will 250.000 Euro sammeln
Hier rollen Skater für einen neuen Skaterpark

Die Teilnehmer der Rolldemo wollen Aufmerksamkeit für die Initiative „Beton für Bonn“, die eines der heruntergekommenen Tartanfelder in den Rheinauen in einen schicken Skaterpark verwandeln will.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Auf eine persönliche und individuelle Betreuung wird hier besonders viel Wert gelegt.

Für ein eigenständiges Leben auch im Alter sorgen in Köln die Seniorenhäuser der Cellitinnen zur hl. Maria.

Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen
Zur mobilen Ansicht wechseln