Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Tommy nimmt feierlich Abschied: Gottschalks letztes Weihnachtsfest im Rhein-Schloss

Von
Das Schloss in Remagen.
Das Schloss in Remagen.
Foto: dpa
Köln –  

Die Remagener sind traurig. Grund: Entertainer Thomas Gottschalk (62) feiert laut „Bunte“ mit Ehefrau Thea (67) zum letzten Mal in seinem Schloss Marienfels das Weihnachtsfest.
Gänsebraten oder Karpfen – was wird es wohl in dem Schloss überm Rhein mit dem Traumblick zu Weihnachten geben?

Leider darf Gottschalk-Mitarbeiterin Gabi Hägemeyer keine Auskünfte geben. Gestern nur so viel: „Herr Gottschalk ist bereits im Weihnachtsurlaub“

Nach acht Jahren verkaufen Thomas und Thea Gottschalk ihr Schloss in Remagen.
Nach acht Jahren verkaufen Thomas und Thea Gottschalk ihr Schloss in Remagen.
Foto: dpa

Das Schloss, das seit November zum Verkauf steht, wird wohl bald einen neuen Besitzer haben. Es haben sich offenbar zwei potenzielle Kaufinteressenten gefunden, die die rund fünf Millionen Euro Kaufpreis zahlen möchten.

Remagens Bürgermeister Herbert Georgi (57) bedauert den Verlust des prominenten Bürgers: „Tommys Anwesenheit hat Remagen über unsere Region hinaus bekannter gemacht“, hatte er dem EXPRESS erzählt. „Sein Werbewert ist für uns einen siebenstelligen Millionen-Betrag wert. Er war für uns ein Lotto-Sechser mit Zusatzzahl.“

Georgi war auch schon einmal zu Gast bei dem prominenten Ehepaar: „Sehr beeindruckend.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Ein halbes Jahr begleitete die „Bundesbiene“ Alexander Gerst auf der ISS.
Astro-Begleitung von Alexander Gerst
"Bundesbiene" in Bundeskunsthalle eingeschwebt

In Acryl gegossen begleitete das Bonner Tierchen „Astro-Alex“ ein halbes Jahr auf der ISS-Mission im All. In der Bundeskunsthalle bekommt sie ein ganz besonderes Plätzchen.

Das Bonner Prinzenpaar stand beim Empfang im Bundeskanzleramt in der ersten Reihe neben Angela Merkel.
Empfang im Bundeskanzleramt
Prinz und Bonna sind jetzt Fans von Angela Merkel

Wie jedes Jahr empfing Bundeskanzlerin Angela Merkel wieder Tollitäten aus ganz Deutschland im Bundeskanzleramt. Dabei: Natürlich unser Bonner Prinzenpaar Jürgen I. und Nora I.

Bodo Barwig, Gebietsleiter NRW der Senator: „Es geht hier allen richtig ans Eingemachte“, sagte er unter Tränen.
Bodo Barwig völlig aufgelöst
Unter Tränen: Heimchef räumt Todesfälle in „Haus Dottendorf“ ein

Mittwoch im „Haus Dottendorf“: Im Restaurant des Heims knubbeln sich Medienvertreter, erwarten eine Stellungnahme der Betreiberfirma. Wie kam es zu den beiden Todesfällen?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen