Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Roncallistraße: Brotdieb verletzt Polizisten

Foto: Polizei
Troisdorf –  

Ein dreister Brotdieb war nachts auf der Roncallistraße in Troisdorf unterwegs, als ihn ein Polizist, der nicht im Dienst war, ansprach. Der junge Dieb (21) schob einen mit Brot beladenen Roll-Container vor sich her, was dem Beamten merkwürdig vorkam.

Der Polizist ließ sich den Personalausweis des jungen Mannes zeigen und rief mit seinem Handy Verstärkung. Als der junge Räuber das bemerkte, schlug er dem Polizisten mehrmals ins Gesicht und flüchtete.

Der Polizeibeamte erlitt Kopfverletzungen und musste in ein Krankenhaus. Gegen den 21-Jährigen wird jetzt ermittelt wegen Diebstahls, Körperverletzung und Widerstanes gegen Vollstreckungsbeamte.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die After-School-Party im Zelt war bei den Jugendlichen beliebt.
Streit um Aus für Karnevals-Sause
Kippten Kosten oder Lärm die After-School-Party?

Kein Karnevalszelt an Weiberfastnacht auf dem Münsterplatz, keine After-School-Party, bei der rund 1000 Teenies ohne Alkohol abfeiern können! Die Stadt spart. Jetzt formiert sich der Protest gegen das Aus der Schüler-Sause.

Pierre T. prellte seine Freundin um 8000 Euro.
Miese Internet-Bekanntschaft
Liebesfalle! Junger Lover (30) zockt 54-Jährige ab

Die Erzieherin wollte die Liebe finden und tappte in eine Falle. Ihr 24 Jahre jüngerer Lover zockte der Bonnerin 8000 Euro ab.

Mit einem Mettbrötchen sollte Erni M. vergiftet werden.
Prozess
Gift-Mettbrötchen: Zeugin belastet Sohn

Der Mordanschlag mit vergiftetem Mettbrötchen: Gestern sagte die Krankenschwester aus, der Erni M. ihr Leben zu verdanken hat. Und auch die 16-jährige Tochter der Pflegerin erzählte vor Gericht pikante Details.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen