Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Radio-Gag: So lacht Bonn über das Streuwagen-Fiasko

Der Bonner Winterdienst wurde von Radio Bonn gehörig aufs Korn genommen.
Der Bonner Winterdienst wurde von Radio Bonn gehörig aufs Korn genommen.
Foto: Erhard Paul
Bonn –  

Bonn schlittert und lacht: Nachdem „Bonnorange“ Probleme mit der Streuwagenflotte zugegeben hat, ist jetzt das Gelächter groß. Die Macher von „Radio Bonn/Rhein-Sieg“ würdigen das Chaos mit einem lustigen Song.

Die Moderatoren Frank Wallitzek und Volker Groß singen dem Winterdienst ein Ständchen: „Zehn kleine Streuwagen“. Dabei widmen die beiden Bonner nicht nur den vier Reparatur-Streuwagen je eine Zeile – auch ein weiterer kurzfristiger Ausfall kommt zur Sprache. Mittwochmorgen rutschte nämlich ein Streuwagen auf der Kennedybrücke mit einer Straßenbahn zusammen. Das fünfte Streu-Sorgenkind...

Aber: Ganz stimmig ist der Song „leider“ nicht. Der Streuwagen, der Mittwochfrüh einen Unfall hatte, gehört nicht zur Flotte von „Bonnorange“, sondern einem privaten Räumdienst.

Den irren Winterdienst-Song von Radio Bonn HIER anhören und mitlachen!

Der lustige Streuwagen-Song von „Radio Bonn/Rhein-Sieg“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Haribo-Geschäftsführer Arndt Rüsges beim EXPRESS-Termin in den Überbleibseln der Halle. Dort entsteht bald gepflasterte Hof-Fläche. Dennoch will die Firma den Bonner Badminton-Sport weiter fördern.
Gebäude unter Denkmalschutz?
Abriss der Badminton-Halle: Haribo könnte Bußgeld drohen

Beim Abriss der Badminton-Halle hatte Haribo quasi vollendete Tatsachen geschaffen. Das hat nun möglicherweise Folgen.

Wow! Addi (r.) kreierte einen Mega-Burger für Balu (l.), taufte ihn auf den Namen seines Kumpels.
Happy 44!
Jetzt hat Balu sogar ’nen eigenen Riesen-Burger

EXPRESS-Kolumnist und Bonns beliebtester Taxifahrer Volker „Balu“ Schwab feierte seinen 44. Geburtstag. Im Lenné-Snack von Freund Adrian „Addi“ Plonka wurde mit Kölsch auf das neue Lebensjahr angestoßen.

Mit Hilfe eines Hubschraubers wurde Material zum Steilhang gebracht.
Sicherungsarbeiten in letzter Phase
Hubschrauber hilft am Siegfriedfelsen

Mehrere Stunden lang knatterte der Hubschrauber am Samstagmorgen über die Weinberge am Siebengebirge. Der Grund für die spektakulären Luftbrücke: Die Sicherungsarbeiten am Siegfriedfelsen gehen endlich in die letzte Phase.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Veedel und Regionen