Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Oma die Handtasche geklaut: Dummer Dieb muss ins Krankenhaus

Ein Dieb klaute zuerst eine Handtasche – und musste danach in die Klinik.
Ein Dieb klaute zuerst eine Handtasche – und musste danach in die Klinik.
Foto: dpa (Symbolfoto)
Bonn –  

Ein fieser Vorgang: Nichtsahnend war eine Seniorin (93) "Am Neutor" nahe der U-Bahn-Haltestelle Uni/Markt unterwegs. Unbemerkt näherte sich ein Mann (32), riss an ihrer Handtasche. Die Rentnerin klammerte sich daran fest, doch sie hatte keine Chance.

Der Täter flüchtete mit der Handtasche Richtung Bahnhof. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall. Beide gaben der Polizei eine Täterbeschreibung. Doch noch während die Polizisten mit dem Opfer sprachen, hatte die Fahndung Erfolg.

Dumm gelaufen: Der fiese Taschenräuber war über den Hofgarten zur Evangelischen Kirche gerannt. Dort sprang er über eine 3,5 Meter Hohe Mauer auf die Straße "An der Evangelischen Kirche - und stürzte in die Tiefe. Dabei wurde er verletzt.

Ein Polizeibeamter fand den Kerl - und die Täterbeschreibung passte! Auch die Handtasche hatte er noch dabei, die Geldbörse der Rentnerin hatte er sich schon in seine Kleidung gestopft.

Die Besitzerin bekam ihre Wertsachen wieder. Für den Räuber ging es ins Krankenhaus, er musste stationär behandelt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Der Unglückswagen überschlug sich mehrfach, landete dann in der Ahr.
Aus dem Auto geschleudert
Eifel-Drama: So trauern Tims Eltern

Tim war in der Nacht zum 13. Dezember nach einem Autounfall ertrunken. Mit zwei älteren Freunden (16, 17) hatte er eine Spritztour unternommen. Gegen den Fahrer wird ermittelt.

Eine strahlende, junge Bonnerin: Lara (21) gestand, ihr Baby ausgesetzt zu haben.
Rucksackbaby Paul
Staatsanwaltschaft: „Sie ging davon aus, dass das Baby nicht überlebt“

Dass Paul überlebte, grenzt an ein Wunder. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft die Herzlos-Mutter wegen versuchten Totschlags angeklagt. 15 Jahre Gefängnis drohen.

Vergangenen Montag demonstrierten 3000 Menschen für ein buntes Bonn.
Jürgen Nimptsch schlägt Alarm
OB an Bogida: Blast die Bonner Demo ab!

Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch schlägt Bogida-Alarm! Er fordert auf, die Demo abzublasen und will an der Gegendemo teilnehmen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen