Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ohne Lappen!: Betrunkener fuhr in Schlangenlinien durch Tannenbusch

Foto: dpa (Symbolfoto)
Bonn-Tannebusch –  

Kam der Fahrer betrunken vom Zug? Samstagabend gegen 21.20 Uhr, sieht ein Zeuge einen PKW durch die Straßen fahren - in Schlangenlinien. Er ruft die Polizei. Die hält den Fahrer (30) in der Kölnstraße an.

Der Fahrer darf pusten, die Anzeige schnellt auf stolze 2,1 Promille hoch. Die Beamten stellen eine Blutprobe sicher, wollen auch den Führerschein einkassieren - vergeblich. Der Fahrer erklärt, er habe gar keinen Lappen. Auch einen festen Wohnsitz in Deutschland hat er nicht.

900 Euro musste er deshalb blechen, als Sicherheitsleistung. Auch sein Auto stellte die Polizei sicher.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Dr. Volkmar Kramarz hat Musik im Blut – und erforscht, was Hits im Gehirn auslösen.
Musikwissenschaftler
Dr. Kramarz: „Ich kenne die Formel für Hits“

Uni-Musikwissenschaftler Dr. Volkmar Kramarz untersucht per Scan, auf welche Akkorde das Gehirn steht.

Bis zum Ende der Sommerferien wird auf der Nordbrücke gearbeitet.
Brücken-Arbeiten
SWB-Ticket der Hit

In der ersten Woche der Sanierung der Nordbrücke lief es noch nicht rund. Doch jetzt sind die Stadtwerke Bonn zufrieden mit den ÖPNV-Wegen aus dem Stau.

Die Pfarrkirche Sankt Martin in Rheinbach: Das Tischtuch zwischen Pater und Gemeinde scheint zerschnitten.
Messdiener werfen hin
Götterdämmerung über Sankt Martin

Gar nicht christlich, was in der Rheinbacher Pfarrei Sankt Martin abgeht. Schuld an dem Streit geben viele Pater Damian Hungs. Das Erzbistum schaltete sich ein, Unterschriften gegen die Seelsorger wurden gesammelt.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel