Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ohne Lappen!: Betrunkener fuhr in Schlangenlinien durch Tannenbusch

Foto: dpa (Symbolfoto)
Bonn-Tannebusch –  

Kam der Fahrer betrunken vom Zug? Samstagabend gegen 21.20 Uhr, sieht ein Zeuge einen PKW durch die Straßen fahren - in Schlangenlinien. Er ruft die Polizei. Die hält den Fahrer (30) in der Kölnstraße an.

Der Fahrer darf pusten, die Anzeige schnellt auf stolze 2,1 Promille hoch. Die Beamten stellen eine Blutprobe sicher, wollen auch den Führerschein einkassieren - vergeblich. Der Fahrer erklärt, er habe gar keinen Lappen. Auch einen festen Wohnsitz in Deutschland hat er nicht.

900 Euro musste er deshalb blechen, als Sicherheitsleistung. Auch sein Auto stellte die Polizei sicher.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die S 23 hält an einer der neuen Haltestellen „Endenich Nord/ Auf dem Hügel“.
Ausfälle, Verspätungen, Überfüllung
S 23: Pendlern stinkt der neue „Kappes-Express“

Was hatten sich die Pendler gefreut: Mit der neuen S 23 samt zusätzlichen Haltestellen auf der Strecke Bonn-Euskirchen sollte alles besser werden. Pustekuchen!

Der Bonner Jazz-Historiker Rainer Lotz wurde für den Grammy nominiert.
Er ist nominiert
Holt Jazz-Historiker Rainer Lotz den Grammy nach Bonn?

Der Bonner Jazz -Historiker Rainer Lotz (77) könnte am 8. Februar in Los Angeles den begehrten Musikpreis „Grammy“ nach Bonn holen. Er ist neben Größen wie Beyoncé oder Madonna nominiert.

Irina A. hat gestanden.
Spätes Geständnis
Irina A. (27): „Ja, ich habe Oma Gretel getötet!“

Die Stimme der 27-jährigen ist tränenerstickt, im Saal S 0.15 ist es totenstill. Zwei Jahre nach dem Tod an der 87-jährigen „Oma Gretel“ aus Meckenheim packt die Mutter von zwei Kindern endlich aus.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen