Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ohne Lappen!: Betrunkener fuhr in Schlangenlinien durch Tannenbusch

Foto: dpa (Symbolfoto)
Bonn-Tannebusch –  

Kam der Fahrer betrunken vom Zug? Samstagabend gegen 21.20 Uhr, sieht ein Zeuge einen PKW durch die Straßen fahren - in Schlangenlinien. Er ruft die Polizei. Die hält den Fahrer (30) in der Kölnstraße an.

Der Fahrer darf pusten, die Anzeige schnellt auf stolze 2,1 Promille hoch. Die Beamten stellen eine Blutprobe sicher, wollen auch den Führerschein einkassieren - vergeblich. Der Fahrer erklärt, er habe gar keinen Lappen. Auch einen festen Wohnsitz in Deutschland hat er nicht.

900 Euro musste er deshalb blechen, als Sicherheitsleistung. Auch sein Auto stellte die Polizei sicher.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Geschafft: Franziskas zukünftiger Coach Rea Garvey begleitet sie von der Bühne.
„The Voice“
Troisdorferin (16) sang sich in Rea Garveys Herz

Blitzartig drehten sich drei Jury-Mitglieder um! Franziska Harmsen durfte sich ein Team aussuchen bei der Castingshow und wählte Rea Garvey.

Letzte Arbeiten in Muffendorf: Das ehemalige Vermessungsamt ist bald ein Übergangsheim für Flüchtlinge.
Am Samstag ziehen erste 75 ein
So empfängt Bonn die Flüchtlinge in Muffendorf

Die nächste Bonner Flüchtlingsunterkunft steht kurz vor der Einweihung: Am Samstag werden 75 Asylsuchende ins frühere Landesvermessungsamt in Muffendorf einziehen.

Architekturbüro „Allies and Morrison“: So sieht einer der Entwürfe für ein Festspielhaus neben der Beethovenhalle aus.
Illusionspapier?
Kritik am Finanzplan des Festspielhauses

Ist der Businessplan für das Festspielhaus nur ein „Illusionspapier“? Jürgen Repschläger, kulturpolitischer Sprecher der Linken, warnt nach Lektüre der geheimen Unterlagen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel