Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neues Video aufgetaucht: Bonner Bombe: Trug der Attentäter einen Bart?

Von
Er wurde mit der Tasche bei McDonald´s gefilmt.
Er wurde mit der Tasche bei McDonald´s gefilmt.
 Foto: dapd
Bon –  

Es gibt eine neue Spur zum Bonner Bomber! Drei Wochen nach dem gescheiterten Anschlag am Hauptbahnhof ist laut „Spiegel“ ein weiteres Überwachungsvideo aufgetaucht.

Es soll einen mutmaßlichen Attentäter mit Bart zeigen, wie er die blaue Bombentasche in der Nähe des späteren Tatortes mit sich trägt.

Samstag gab es erneut „Bombenalarm“ – diesmal in der Bonngasse.

Ein Passant hatte einen herrenlosen Koffer gegenüber dem Beethovenhaus gemeldet. Nach eineinhalb Stunden zum Glück aufatmen: Der Koffer gehörte einem vergesslichen Familienvater.

Seit dem Bombenalarm am 10. Dezember, der vermutlich auf das Konto von Radikalislamisten geht, werden der Polizei fast täglich verdächtige Gegenstände gemeldet. Viele Bonner sind sensibilisiert, haben Angst. Auch, weil die Attentäter noch immer nicht gefasst sind.

Bonn war vor drei Wochen nur knapp einem Blutbad entgangen. Die Bombe mit enormer Sprengkraft war auf dem Gleis 1 nur wegen eines Konstruktionsfehlers nicht hochgegangen.

Jetzt die neue Spur. Ob auf dem aktuellen Video der Bomber zu identifizieren ist: unklar. „Wir erteilen keine Auskünfte über den aktuellen Stand der Ermittlungen, um den Untersuchungszweck nicht zu gefährden“, so Marcus Köhler, Sprecher der Bundesanwaltschaft.

Bislang lag nur ein Überwachungsvideo vor, das den Bomber bei McDonald’s am Hauptbahnhof zeigt. Von der eigentlichen Taschenablage auf Gleis 1 existieren keine Bilder. Es gibt dort keine Kameras, die aufzeichnen können – ein Skandal. Seitdem haben die Ermittler Filmaufnahmen, wie anderer Restaurants, ausgewertet.

Die Ermittlungen gehen auch in links- und rechtsextremistische Kreise.

Hier noch einmal das Video aus der McDonald's-Filiale am Bonner Hauptbahnhof:

Polizei sucht diesen Mann wegen Bombe am Bonner Hauptbahnhof
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Auf den Ausweichrouten besteht Stau-Gefahr. Auch auf der Kennedybrücke könnte es eng werden.
Bonner Baustellen!
Hier wird es für Nicht-Urlauber eng!

Alle Bonner müssen in der Ferienzeit jetzt ganz tapfer sein. Denn kaum hat die schulfreie Zeit begonnen, sprießen an allen Ecken Baustellen aus dem Boden. EXPRESS zeigt, an welchen Stellen es besonders eng wird:

Solche taubeneigroßen Hagelkörner sind am Abend in Bonn runtergekommen.
Sturm und Hagelschauer
Unwetter über Bonn: Baum stürzt um und begräbt Mann unter sich

Ein Gewitter hing am Sonntag den ganzen Tag in der Luft. Aber was dann um 18 Uhr über Bonn herunter kam, hat man selten so gesehen.

Gepflegt: Im Café „Midi“ am Münsterplatz ist man  kulant, trotz „Nur für Gäste“-Schild. Wer es wirklich eilig hat, darf auch als Nicht-Gast.
EXPRESS macht den Test
Wo kann man in der Bonner City schnell und gratis aufs Klo?

Bei Hitze soll man viel trinken. Aber plötzlich macht sich mitten in der Stadt ein Bedürfnis bemerkbar. Wo nur kann man jetzt mal schnell „müssen“? EXPRESS wollte es genauer wissen, machte den Test.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Auf eine persönliche und individuelle Betreuung wird hier besonders viel Wert gelegt.

Für ein eigenständiges Leben auch im Alter sorgen in Köln die Seniorenhäuser der Cellitinnen zur hl. Maria.

Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen
Zur mobilen Ansicht wechseln