Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neue Polizei-Zellen: Erster „Gast“ sorgte für Sintflut

Von
Schick, schick: So sehen die neuen Zellen der Euskirchener Polizei aus. Wer weiß, wie lange noch…
Schick, schick: So sehen die neuen Zellen der Euskirchener Polizei aus. Wer weiß, wie lange noch…
Foto: Polizei
Euskirchen –  

Die schicken, neuen Polizeizellen in Euskirchen: Kaum eingeweiht, gibt es Ärger. Und zwar durch den ersten „Gast“. Dem Randalierer (38) gelang es nämlich, seine Knastzelle unter Wasser zu setzen!

Der bereits polizeibekannte Euskirchener durfte die Polizeizelle nach fast zweijähriger Sanierung und Fensterspalt-Hickhack (EXPRESS berichtete) am Sonntagabend quasi einweihen. Und das tat er reichlich – mit Blut und Wasser. Erst stopfte der Randalierer die Wolldecke ins Chrom-Klo seiner Zelle und zog ab. Als ihm Polizisten die Decke abnahmen, versuchte er, die Pritschenunterlage im Klo zu versenken.

Alles lief voller Wasser. Die Lage eskalierte. Es kam zu einem blutigen Gerangel mit dem 38-Jährigen. Ein Polizist wurde verletzt. Der Tatverdächtige, der auf der Pritsche fixiert werden konnte, erlitt eine leichte Verletzung, er wurde durch die Notärztin in die Psychiatrie eingewiesen.

Das Gewahrsam war erst am Freitag durch das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste freigegeben worden.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Detlef Pohl (59) muss am Bahnhof ein teures Ticket ziehen. Zwei Euro kostet die Stunde, länger darf auch nicht geparkt werden.
Knöllchen, Tickets...
6 Millionen Euro! Parken macht Bonn reich

Tickets und Knöllchen lassen die klamme Stadtkasse klingen! Auch dieses Jahr weisen die Einnahmen nach oben. 2014 könnten die Autofahrer sogar mit rund 3 Millionen Euro an Parkgebühren das städtische Finanzloch füllen.

Dienstag mussten Schüler und Lehrer vom Drachenfels gerettet werden.
Steilhang
Feuerwehr rettet Schüler und Lehrer vom Drachenfels

Die Feuerwehr hat am Dienstag in Königswinter sechs Schüler und zwei Lehrer aus dem Steilhang unterhalb des Drachenfelses gerettet.

Dirk L. nutzte Süchtige für seinen Rauschgifthandel aus.
Er nutzte Süchtige für Rauschgifthandel
Die miesen Methoden des Beueler Drogenpaten

Langjährig Abhängige missbrauchte Dirk L. als Kuriere für Kokain und Heroin. Wie planvoll und perfide L. dabei vorging, schildert jetzt eine Mitangeklagte.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel