Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neue Fluten rollen heran: Fällt Silvester ins (Hoch-)Wasser?

Der Rhein hat in Bonn die Uferpromenade  zurückerobert.
Der Rhein hat in Bonn die Uferpromenade zurückerobert.
 Foto: Thomas Banneyer
Bonn –  

Bedrohlich wälzt sich zurzeit der Rhein in seinem Bett: Nachdem sich die Lage zunächst allmählich entspannte hatte, werden in Süddeutschland schon wieder heftige Niederschläge erwartet.

Es könnte an Silvester zu einem neuen Hochwasser kommen. Am Freitag stieg der Pegel bereits um 16 cm auf 7,03 Meter an (Stand: 14.00 Uhr) - die Rheinuferpromenade stand unter Wasser.

In Königswinter konnten Bahnen der Linie 66 nur bis zur Haltestelle „Clemens-Augustus-Straße“ fahren. Am Nachmittag wurde auch die untere Etage der Friedensplatzgarage gesperrt. Ein kleine Menge Grundwasser war eingetreten.

Auch die Nebenflüsse stiegen wieder kräftig an. Mosel und Main wurden für den Schiffsverkehr gesperrt.

Für Samstag wird ein Bonner Pegel von 7,40 Meter erwartet. Bedrohlich: Die Böden sind bereits gesättigt, können kein Wasser mehr aufnehmen. Die Kölner Hochwasserschutzzentrale erwartet am Wochenende einen maximalen Wasserstand von über acht Metern.

„Ich gehe davon aus, dass wir mit einem blauen Auge davonkommen“, sagte Hochwetter-Papst Reinhard Vogt. Ab Silvester werden fallende Pegel erwartet.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Beamte des SEK halten sich vor Ort bereit.
St. Paulusheim in Bonn-Endenich
Nach Messerattacke: SEK schießt auf Flüchtling (23)

Zuvor war es in einer Flüchtlingsunterkunft zu einer Messerstecherei gekommen, bei der ein Mann leicht verletzt wurde.

Das Bonner Einsatzboot könnte ab  2017 im Deutzer Hafen liegen.
Politiker laufen Sturm
Aus für die Bonner Wasserschutz-Polizei?

Sie kontrollieren die Rheinschiffe, sind auch bei Schiffsunfällen, gekenterten Ruderbooten sofort zur Stelle: die Bonner Wasserschutzpolizei. Jeden Tag fährt sie bis zur Landesgrenze auf dem Rhein Streife, sorgt für Sicherheit – aber nicht mehr lange!

Nach dem Rutschunfall im Supermarkt klagt der Bonner.
Brief weg?
Bonner sind 100.000 € los

Im Gerichtssaal kullerten bittere Tränen, als Petra T. (52, Name geändert) klar wurde: Die 100.000 Euro sind futsch. Und alles nur, weil T. und ihr Ehemann versäumt hatten, sich von ihrer Versicherung eine Vertragsänderung bestätigen zu lassen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Adipositas ist eine chronische Krankheit die Folgeerkrankungen wie Diabetes mellitus, Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs verursachen kann.

Weniger Übergewicht – Mehr Lebensqualität! Das ist das Ziel des St. Franziskus-Hospitals.

Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen
Zur mobilen Ansicht wechseln