Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach zwei Stunden: Suche nach Frau im Fluss abgebrochen

Feuerwehrleute beobachten von der Mendener Brücke aus aufmerksam den Fluss.
Feuerwehrleute beobachten von der Mendener Brücke aus aufmerksam den Fluss.
 Foto: Hübner-Stauf
Troisdorf –  

Großalarm für 200 Rettungskräfte: Gegen 21.45 Uhr hatte eine Augenzeugin am Donnerstagabend eine hilflose Frau in der Sieg gemeldet.

Sofort rückten die Helfer in die Uferstraße (Friedrich-Wilhelms-Hütte) aus: Die Feuerwehren aus Troisdorf, Niederkassel, Sankt Augustin und Bonn waren ebenso im Einsatz wie Polizei, Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft, Technisches Hilfswerk und Rettungssanitäter.

An beiden Flussufern suchten Polizisten und Feuerwehrleute, auf dem Wasser die Besatzungen von acht Rettungsbooten fieberhaft nach der Frau. Auch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera war im Einsatz.

Rund zwei Stunden nach der Alarmierung wurde der Einsatz schließlich abgebrochen. Nirgends hatten die Helfer eine Spur einer hilflosen Frau gefunden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, liegt allerdings auch keine passende Vermisstenmeldung vor. Auch wegen der aktuellen Hochwasserlage sei derzeit nicht geplant, die Suche wieder aufzunehmen. Möglicherweise hat die Zeugin einen im Fluss treibenden Baumstamm für einen Menschen gehalten.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
SPD-Ratsherr Sebastian Kelm (M.) mit seinen Anwälten Dieter Schaper und Susanne Sandten.
Sebastian Kelm klagte gegen Kündigung
Wie oft darf ein Ratsherr im Job fehlen?

Der SPD-Ratsherr hat einen Rechtsstreit gegen seinen Arbeitgeber gewonnen. Nachdem der 29-Jährige Minusstunden angesammelt hatte, hatte ihm das Statistische Bundesamt Bonn gekündigt.

Narjes Somai (l.) und ihre Kunden Ramooz Qamar und Alif Tanqueer freuen sich: Niemand muss mehr lange Warten.
Stadthaus-Reform
Bürgerdienste haben den Turbo eingeschaltet

Nach der großen Stadthaus-Reform, bei der Bürgeramt, Führerschein- und Zulassungsstelle zum neuen Dienstleistungszentrum zusammengefasst wurden, zieht der Leiter des Zentrums eine positive Bilanz.

Auf der Suche nach Diebesgut. Zwei Unbekannte sind in Meckenheim in ein Geschäft eingebrochen. (Symbolbild)
Polizei bittet um Hinweise
Unbekannte brechen in Geschäft in Meckenheim ein

Zwei Unbekannte sind in der Nacht zu Sonntag in ein Geschäft in Meckenheim eingebrochen. Die Polizei bittet in diesem Fall um Mithilfe.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen