Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach Rücktritten: Harder: BSC ist handlungsfähig

Der BSC muss sich jetzt neu formieren.
Der BSC muss sich jetzt neu formieren.
Bonn –  

Der Wirbel beim Bonner SC: Präsidiumsmitglieder und Aufsichtsräte sind zurückgetreten. Aufsichtsrats-Chef Jürgen Harder beruhigt aber: "Der Bonner SC lebt und ist voll handlungsfähig."

Die Rücktritte von Präsident Udo Bielke, Simon Stumpf, Dr. Pierre Conrads, Klaus Weskamp und Erich Rutemöller seien zwar sehr bedauerlich. Harder und Präsidiumsmitglied Sascha Frenz wollen aber am eingeschlagenen Weg festhalten und den BSC wieder "zur fußballerischen Nummer 1 in der Region machen", so Harder.

Der Eventmanager unterstützt Sascha Frenz aktuell in den Präsidiumsaufgaben, ein möglicher neuer Präsident als Ersatz für Udo Bielke sei noch nicht gefunden. Harder: "Die Gespräche laufen."

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Mit sechs bis acht Personen schlug die Gruppe auf den Polizisten ein. Dabei soll laut Zeugenaussagen einer der Täter einen Schlagring benutzt haben.
Zeugenaufruf in Siegburg
Gruppe prügelt Polizisten bewusstlos

Er wollte eine Schlägerei schlichten. Doch als der Mann sich als Polizist zu erkennen gab, wurde er selbst zum Opfer. Die Polizei in Siegburg sucht nach Zeugen.

Opfer Dr. Ute P. (52) lebte in Berlin.
16-Jähriger soll Mutter getötet haben
Bens Vater sagt: Wir lassen ihn nicht im Stich!

Warum nur musste Dr. Ute P. (52) so bestialisch sterben? Niedergemetzelt mit mehr als 20 Messerstichen – offenbar vom eigenen Sohn Ben (16, Namen geändert). Die Bluttat von Berlin-Steglitz wirft viele Fragen auf.

Weit über 13.000 Läufer und Inliner werden beim Start am 19. April erwartet.
Die Läufer kommen
Rekord! 8000 Anmeldungen zum Deutsche Post Marathon

8000! So viele Anmeldungen konnte der Deutsche Post Marathon bisher verzeichnen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen