Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach Rache am Schwager: Polizeischutz für Familie des Messerstechers

Von
Der Tatort: Bahnhaltestelle „Tannenbusch-Mitte“
Der Tatort: Bahnhaltestelle „Tannenbusch-Mitte“
Foto: Erhard Paul
Bonn –  

Die tödlichen Messerstiche in Tannenbusch-Mitte: Droht jetzt Blutrache? Vergangene Woche hatte Murat T. (21, Name geändert) seinen Schwager getötet, weil er seine Schwester rächen wollte.

Polizeischutz für die Familie des Totschlägers. Streifenwagen fahren regelmäßig am Tannenbuscher Haus der Familie von Murat T. vorbei. Auch im Haus sollen sich nach EXPRESS-Informationen ab und zu Beamte aufhalten.

Es soll telefonische Morddrohungen gegen die Familie des Täters gegeben haben. Auch der Bruder des Täters in der Türkei werde bedroht.

Letzte Woche war die Polizei in Alarmbereitschaft, als die Familie des Opfers aus Holland anreiste und in Brühl eine rituelle Waschung des Toten stattfand.

Mehr dazu

Die zwei Familien stammen aus benachbarten Dörfern in der Nähe von Konya (Türkei). Dort wird das Opfer auch beerdigt.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Fällt in Zukunft als Einnahmequelle für die Stadt weg: Der Parkplatz vorm Hauptbahnhof.
Erhöhung ab Herbst
Autsch! Parken in Bonn wird teurer

Nach der Sommerpause will die Stadt den Autofahrern kräftig in die Tasche greifen! So will die Stadt Millionen Euro in die leere Haushaltskasse spülen.

BBK-Vizepräsident Ralph Tiesler (54) und BBK-Sprecherin Katja Evertz (32) präsentieren einen Entwurf der BBK-App. Ab Sommer soll die moderne Sirene gratis für Smartphones erhältlich sein.
Nach chaotischer Chlorgas-Warnung
Bonner Bundesamt entwickelt die "Sirene 2.0"

Die Sirenen heulten nach dem Chlorgas-Alarm, doch viele Bürger wussten nicht, was der Ton zu bedeuten hatte. Das soll sich mit einer neuen Technik ändern.

Versteckt unter einer Lederjacke und einer Kapuze betritt Ramin K. den Gerichtssaal.
Nach Internet-Flirt vergewaltigt
Das ist der Mann, der Anja in die Sex-Falle lockte

Seine letzte Bewährungsstrafe war gerade einmal vor sechs Wochen erlassen worden, da schlug Sex-Täter Ramin K. offenbar schon wieder zu. Dieses Mal wurde die Bonnerin Anja sein Opfer.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel