Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach Brandanschlag: Angst vor giftigem Ruß

Von
Nachdem Unbekannte einen Kinderwagen ansteckten, ist das ganze Treppenhaus rußgeschwärzt.
Nachdem Unbekannte einen Kinderwagen ansteckten, ist das ganze Treppenhaus rußgeschwärzt.
Foto: Thomas Banneyer
Bonn –  

Satte zehn Tage sind mittlerweile vergangen, seit ein Brandanschlag das Treppenhaus im Mietshaus Masurenweg 1 verwüstete (EXPRESS berichtete). Doch immer noch liegt Schutt im Keller, immer noch sind die Wände rußgeschwärzt.

„Man bekommt im Treppenhaus überhaupt keine Luft, der Ruß ist bis ins oberste Stockwerk gestiegen. Und jetzt sagt man mir auf Anfrage, dass erst am 2. August gereinigt wird. Das kann doch nicht sein, diese Ablagerungen sind doch gesundheitsschädlich“, schimpft Bewohnerin Monika Brattig. „Außerdem steht der ganze Keller voll mit Unrat, der noch nicht beseitigt worden ist.“

EXPRESS hörte bei der Deutschen Annington nach, der das Haus gehört. Sprecher Dr. Jürgen Frech: „Wir waren unmittelbar nach dem Brand vor Ort. Allerdings konnten wir mit den Sanierungsarbeiten noch nicht anfangen, da die Gebäudeversicherung einen Gutachter bestellt hat.“ So lange nicht klar sei, ob etwa Teile des Putzes entfernt werden müssen, könne das Treppenhaus nicht wieder hergerichtet werden.

Doch ein kleines Trostpflaster gibt es immerhin: „Wir werden veranlassen, dass zumindest die Treppe schon Anfang der Woche gereinigt wird“, verspricht Frech.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die Universität Bonn muss erneut kräftig sparen.
Schocknachricht für viele Studis
Uni Bonn muss acht Millionen Euro einsparen

Die Universität Bonn muss erneut kräftig sparen. Und das hat Folgen: Lehrstühle stehen zur Debatte, sollen zusammengelegt werden. Und um Strom zu sparen, läuft sogar der Teilchenbeschleuniger nicht so oft wie früher.

Zu gefährlich: E-Scooter wie dieser dürfen künftig nicht mehr in Busse oder Bahnen mitgenommen werden.
Verletzungsgefahr
Bus- und Bahnverbot für Bonner E-Scooter

Seit letzter Woche gilt das Verbot für E-Scooter in Köln. In Bonn schien alles beim Alten zu bleiben. Jetzt wird klar: Auch hier haben die schweren Gefährte keinen Platz mehr!

Still Collins mit Frontmann Sven Komp am Samstag in Beuel.
Jahresabschlusskonzert im Brückenforum
Erst Udo Lindenberg, dann Mega-Tanne

Still Collins, eine der besten Genesis- und Phil Collins-Cover-Bands, gab im Brückenforum ihr traditionelles Jahresabschlusskonzert vor rund 900 Fans. Überraschungsgast diesmal: Panik-Rocker Ralph Hennicke (Udo Lindenberg-Cover).

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen