Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | Miese Masche: Falsche Gehörlose wollen Passanten abzocken
13. November 2015
http://www.express.de/23188146
©

Miese Masche: Falsche Gehörlose wollen Passanten abzocken

Die Polizei warnt in Bonn vor falschen Spendensammlern.  (Symbolbild)

Die Polizei warnt in Bonn vor falschen Spendensammlern.  (Symbolbild)

Foto:

Imago

Bonn -

Der Polizei ist in Bonn die Festnahme von zwei Trickbetrügern gelungen. Sie mahnt zur Vorsicht vor solchen Maschen. 

Einem Polizisten sind die beiden Betrüger in der Bonner Innenstadt am Donnerstagnachmittag aufgefallen. Die 20- und 37-jährigen Männer sprachen auf der Lennéstraße Passanten an. Mit einem Klemmbrett in der Hand versuchten sie Vertrauen zu erwecken. 

Als einer der Männer von einem 81-Jährigen einen 10-Euro-Schein bekam, verständigte der Polizist die Kollegen, da er außer Dienst war. 

Gemeinsam konnten die drei Beamten die Tatverdächtigen aufhalten und brachten sie zu Fuß zur Polizeiwache GABI. 

Schnell ermittelten die Beamten die Masche der Betrüger: Sie gaben vor, gehörlos zu sein und sammelten so Spenden von Passanten. Gegen die beiden Männer wurde Anzeige gestellt. Sie erwartet ein Strafverfahren.

Die Polizei warnt generell vor falschen Spendensammlern! In unterschiedlichen Varianten geben die Betrüger vor, gehörlos zu sein oder eine andere Behinderung zu haben. Oft geben solche Betrüger auch vor, für eine Institution zu sammeln. Wer Zweifel bei solchen „Sammlern“ hat, soll sich bei der Polizei unter der 110 melden.  

(thd)