Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mädchen missbraucht: 4,5 Jahre für fiesen Modelagenten (46)

Von
Beim Prozessauftakt am 14. Mai versteckt sich M. vor den Fotografen und Videokameras.
Beim Prozessauftakt am 14. Mai versteckt sich M. vor den Fotografen und Videokameras.
 Foto: Erhard Paul
Bonn/ Sankt Augustin –  

Im Gerichts schockierte er mit seinen verqueren Ansichten zu Liebe und Sex. Jetzt sind potenzielle neue Opfer erst mal vor ihm sicher: Modelagent Michael M. (46) muss viereinhalb Jahre in den Knast, bekam ein Berufsverbot.

Richter Dr. Volker Kunkel musste vor der eigentlichen Urteilsverkündung mal Dampf ablassen. Wenn Sex zwischen Erwachsenen und Kindern branchenüblich sei, wie M. behauptet hatte, müsse das Modelbusiness stärker strafrechtlich unter die Lupe genommen werden.

„Außerdem hat uns erstaunt, wozu junge Mädchen offenbar bereit sind, um sich den Traum vom Modeldasein zu verwirklichen und was Eltern alles zulassen“, so Kunkel.

M. hatte ab 2008 mehrere Mädchen (das jüngste Opfer war 13!) zu seinen Musen „auserkoren“, zwang die Teenager mit dem Versprechen erfolgreiche Models zu werden zum Sex. Schlimm: Als er die damals 13-Jährige missbrauchte, saß ihre Mutter in einem Warteraum ein Stockwerk tiefer.

Für sexuellen Missbrauch einer Schutzbefohlenen und schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes gab’s für den einschlägig vorbestraften Sankt Augustiner viereinhalb Jahre Knast. Im Anschluss darf er fünf Jahre nicht als Agent arbeiten oder beruflich Menschen unter 21 fotografieren.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die Täter haben es auf Airbags, Navis und Lenkräder abgesehen.
Autobesitzer in Angst
Bonn – das Paradies der „Auto-Schlachter“

Der Navi- und Airbag-Klau wird immer krasser! Inzwischen geht fast jede Nacht das große „Schlachten“ los: Die Täter brechen draußen parkende Nobel-Marken auf, bauen dann Navis, Airbags, aber auch Lenkräder aus.

Toller Start für Wolfram Koch und Margarita Broich als neues „Tatort“-Ermittler-Team.
TV-Kommissar Wolfram Koch wuchs hier auf
Jetzt ist auch Bonn ein bisschen „Tatort“

Bonn hat einen eigenen „Tatort“-Kommissar! Der neue Frankfurter Ermittler hat Bonner Wurzeln. Wolfram Koch spielt Hauptkommissar Paul Brix, Kollegin Margarita Broich Hauptkommissarin Anna Janneke.

Ein Jogger hebt das Seil an, über das Senior Hugo fiel.
Jecker Prozess um „Hans-guck-in-die-Luft“
Über dieses Seil stolperte Hugo, als er Bötchen guckte

Zu einem gemütlichen Spaziergang war Hugo V. aufgebrochen. Dass ihn der Mittags-Ausflug ins Krankenhaus bringen würde, ahnte der Senior freilich nicht. Der 75-Jährige fiel böse aufs Gesicht – und verklagte daraufhin die Bonner Uni.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen