Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Kassierer mit Waffe bedroht: Polizei jagt Tankstellen-Räuber

Foto: Symbolfoto
Bonn –  

Es passierte am Sonntagabend, 14. Juli: Ein maskierter Mann betrat die Tankstelle "Im Wingert" um 21.55 Uhr. In der Hand hielt er eine Schusswaffe. Er forderte das Geld aus der Kasse.

Der Angestellte übergab ihm den Bargeldbetrag, dann lief der Täter in Richtung Trierer Straße davon. Die Polizei fahndete vergeblich. Der Täter war etwa 18 Jahre oder älter, rund 180cm groß. Er hatte Ansätze von Koteletten an der Seite des Gesichts, machte einen ungepflegten Eindruck.

Er trug eine schwarze Jogginghose mit breiten, hellen Streifen auf der Seite und einen schwarzen Kapuzenpulli mit heller Aufschrift im Brustbereich. Er hatte eine "Eastpak"-Bauchtasche und sprach Deutsch mit Akzent.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0228/150.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Um ein Haar wäre der Bus die Böschung herabgestürzt.
Feuerwehr-Einsatz
Linienbus auf schneeglatter Fahrbahn verunglückt

Einzig die Leitplanke bewahrte den Bus vor einem Absturz die Böschung runter.

Ein Brautpaar lässt nach der Trauung im Rathaus weiße Tauben in den Himmel steigen. Ein Brauch, der für so manche Taube  böse endet.
Beliebter Brauch oft Todesurteil für die Tiere
So schlimm müssen Hochzeitstauben leiden

Viele der weißen Tauben verenden qualvoll, verhungern oder werden von anderen Tieren gerissen.

Nach dem Unfall sind die Teile des BMW auf der gesamten Straße verteilt. Der 35-jährige Fahrer kam dabei ums Leben.
Horror-Crash in Much
BMW in zwei Teile zerrissen: Mann (35) tot

Vorgeschrieben waren 70 Stundenkilometer. Der 35-Jährige fuhr mit seinem nichtzugelassenen Wagen mindestens 200 und knallte gegen einen Baum. Das Auto wurde dabei in zwei Teile gerissen, der Fahrer starb.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen