Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Jetzt Videoaufnahmen am Hauptbahnhof: Bonner Bombe: Verdächtige seit Jahren im Visier der Fahnder

Nach dem Bombenfund suchten Bundespolizisten im Hauptbahnhof das Gleisbett ab.
Nach dem Bombenfund suchten Bundespolizisten im Hauptbahnhof das Gleisbett ab.
Foto: Erhard Paul
Bonn –  

Die Bonner Bombe: Jetzt endlich werden am Bonner Hauptbahnhof die Videoaufnahmen aufgezeichnet. Und die Deutsche Bahn will im Februar zu einem Sicherheitsgipfel einladen, berichtet die "Bild am Sonntag". Teilnehmen sollen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CDU), Ländervertreter, die Bundespolizei und Datenschützer.

Ärger gibt es aber noch immer darüber, wer die Videoüberwachung zahlt. Während die Bundespolizei argumentiert, "es gibt so etwas wie unternehmerische Sicherheitsvorsorge", geht die Deutsche Bahn weiter davon aus, dass die Polizei zuständig sei.

Laut "Focus" hatten die Fahnder schon vor zweieinhalb Jahren zwei der drei verdächtigen Islamisten im Visier, die am versuchten Bonner Anschlag beteiligt gewesen sein sollen. Das NRW-Landeskriminalamt habe damals die Generalbundesanwaltschaft gebeten, gegen die Gruppierung "Deutsches Schabab" zu ermitteln. Die lehnte ab, weil die Verdachtslage zu dünn erschien.

Im Zusammenhang mit der zum Glück nicht detonierten Bonner Bombe führe eine Spur zu zwei Schlüsselfiguren der rheinischen Somali-Zelle.

Experten des Bundeskriminalamtes befürchten, dass Deutschland Terroranschläge mit ferngesteuerten Modellflugzeugen und Drohen drohen. Als Täter kämen Fanatiker "aus dem Bereich des islamischen Terrorismus" in Frage.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Mika hat das Asperger-Syndrom, braucht im Unterricht die Unterstützung eines Schulbegleiters. Jetzt muss sich der Sechsjährige auf jemand Neues einstellen.
Langer Hickhack mit der Stadt
Behinderter Mika wird am Donnerstag ohne Betreuer eingeschult

Eigentlich ist am Donnerstag Mikas großer Tag. Doch weil Mama Caro Holter so lange mit der Stadt rang, muss ihr Kleiner ohne Schulbegleiter zu seinem ersten Tag in der Gottfried-Kinkel-Schule.

Sandra Bullock bedankt sich bei EXPRESS-Reporter Sindermann für die Gummibärchen.
Goldbären-Paket aus Bonn
Hariboah! Sandra Bullock ist scharf auf die Gummibärchen

Haribo goes Hollywood. Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock kann davon gar nicht genug bekommen, und ihre Leidenschaft wird nun auch belohnt. Sexy Sandra bekommt ein Goldbären-Paket aus Bonn.

Unter der Beute sind wertvolle Sättel, ähnlich wie dieser.
200 000 Euro Schaden
Sattel-Bande "reitet" klauend durch die Region

Sie sind nicht scharf auf Autos, nicht auf Schmuck – diese Täter klauen Pferdesättel! Seit Wochen treibt die Bande auf Reiterhöfen und in Reitställen ihr Unwesen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel