Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Jetzt Videoaufnahmen am Hauptbahnhof: Bonner Bombe: Verdächtige seit Jahren im Visier der Fahnder

Nach dem Bombenfund suchten Bundespolizisten im Hauptbahnhof das Gleisbett ab.
Nach dem Bombenfund suchten Bundespolizisten im Hauptbahnhof das Gleisbett ab.
Foto: Erhard Paul
Bonn –  

Die Bonner Bombe: Jetzt endlich werden am Bonner Hauptbahnhof die Videoaufnahmen aufgezeichnet. Und die Deutsche Bahn will im Februar zu einem Sicherheitsgipfel einladen, berichtet die "Bild am Sonntag". Teilnehmen sollen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CDU), Ländervertreter, die Bundespolizei und Datenschützer.

Ärger gibt es aber noch immer darüber, wer die Videoüberwachung zahlt. Während die Bundespolizei argumentiert, "es gibt so etwas wie unternehmerische Sicherheitsvorsorge", geht die Deutsche Bahn weiter davon aus, dass die Polizei zuständig sei.

Laut "Focus" hatten die Fahnder schon vor zweieinhalb Jahren zwei der drei verdächtigen Islamisten im Visier, die am versuchten Bonner Anschlag beteiligt gewesen sein sollen. Das NRW-Landeskriminalamt habe damals die Generalbundesanwaltschaft gebeten, gegen die Gruppierung "Deutsches Schabab" zu ermitteln. Die lehnte ab, weil die Verdachtslage zu dünn erschien.

Im Zusammenhang mit der zum Glück nicht detonierten Bonner Bombe führe eine Spur zu zwei Schlüsselfiguren der rheinischen Somali-Zelle.

Experten des Bundeskriminalamtes befürchten, dass Deutschland Terroranschläge mit ferngesteuerten Modellflugzeugen und Drohen drohen. Als Täter kämen Fanatiker "aus dem Bereich des islamischen Terrorismus" in Frage.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die Stadt steckt acht Millionen in Schulen und Kitas.
Acht Millionen für Schulen und Kitas
Sanierungen auf dem Ferien-Stundenplan

Während der Sommerferien lässt die Stadt für knapp acht Millionen Euro Schulen und Kitas sanieren: Brandschutzmaßnahmen werden umgesetzt, Fassaden und Schulhöfe saniert, Fenster ausgetauscht.

Nummer 1: Klare Strukturen, viel Glas:  Die Development Partner AG  aus Düsseldorf nennt ihre Nordfeld-Vision „Cassius Tor“.
Stimmen Sie ab
Schicke Entwürfe: Wie soll das "Bonner Loch" bald aussehen?

Seit vielen, vielen Jahren ist es ein ewiges Hin und Her: Wird eine der hässlichsten Ecken Bonns endlich verschwinden?

Von außen betrachtet ist am Godesberger Bahnhof noch alles in Ordnung.
Bad Godesberger Bahnhof
In sechs Monaten wird hier in die Hände gespuckt

Er war einst ein Vorzeigeobjekt des ehemaligen Kurorts, doch seit Jahren ist der Bad Godesberger Bahnhof Dauerärgernis für Kunden. Das will die Bahn jetzt ändern.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel