Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Jeckes Karnevalswochenende Prinz rollt, Bonna putzt und Wäscherin war ein Mann

Schlüsselübergabe an Prinz Dirk I. und Andrea I.

Schlüsselübergabe an Prinz Dirk I. und Andrea I.

Foto:

WHS Lizenz

Bonn -

Gut zehn Tage bevor das Bonner Prinzenpaar Dirk I. und Andrea I. auf dem Prunkwagen durch die Bonner Innenstadt zieht, wurde offiziell der Wagenschlüssel von Zochleiter Axel Wolf im Haus des Karnevals übergeben.

Doch „so einfach bekommt Ihr den Schlüssel nicht“, erklärte Wolf. Da Dirk mit seiner Reinigungsfirma putzerfahren ist und die Bonna bei der Volksbank das Geld im Griff hat, musste die Bonna ein Fenster putzen und Dirk 5-Cent-Stücke rollen.

Als Belohnung gab es den ersehnten Schlüssel. Und um schon einmal zu testen, ob die beiden auch für den Zoch gewappnet sind, ließ Prinzenführer Christoph Arnold die Fahrt durch die Sternstraße unter lauten Kamellerufen der Jecken simulieren.

•••

Im ausverkauften Brückenforum feierten die Beueler Stadtsoldaten ihre Prunksitzung. Neben Auftritten von Linus, Funky Marys, Blom un Blömcher, Die Rabaue, Wicki Juggeburth, De Boore und Querbeat war das absolute Highlight: der Einzug der Beueler Wäscherprinzessin Vanessa I. Doch wen hatte die Tollität da als zweite Wäscherin im Schlepptau?

Erklärung von Obermöhn Ina Harder. „Wir haben mit ein paar Leuten vom THW Wahrheit oder Pflicht gespielt. Wäscherin Melanie musste mit dem THW ein paar Stunden unterwegs sein und Kai uns für Melanie als Wäscherin begleiten.“

Melanie kam in Mariechenuniform. Und auch OB Jürgen Nimptsch feierte mit.