Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Haribo-Chef nicht zu bremsen : Hans Riegel (90): Nach Herz-OP wieder im Büro

Von
Goldbären-Papa Dr. Hans Riegel (90) wurde in Starnberg am Herzen operiert.
Goldbären-Papa Dr. Hans Riegel (90) wurde in Starnberg am Herzen operiert.
Foto: dpa
Bonn –  

Haribo-Chef Dr. Hans Riegel hat eine Kondition wie ein 20-Jähriger. Im März feierte der Goldbären-Papa mit Azubis und Schlagerbarde Heino (74) seinen 90. Geburtstag. Ein paar Wochen später ging es für Riegel zur Herz-OP nach Starnberg. Kaum hatte sich der Firmen-Chef der Herzoperation unterzogen, saß er auch schon wieder fleißig in seinem Bonner Chefbüro am Schreibtisch und arbeitet.

„Es stimmt. Dr. Riegel wurde bei der Operation ein Herzschrittmacher eingesetzt“, bestätigt Pressesprecher Marco Alfter. Doch Herzprobleme hatte der 90-Jährige nicht. „Es war eigentlich eine rein vorsorgliche Maßnahme. Er hatte keinen Herzinfarkt oder Ähnliches.“

Der Firmenchef lag nach dem Eingriff in Starnberg, der nur eine halbe Stunde dauerte, zur weiteren Beobachtung noch zwei Wochen in der Klinik. „Es geht ihm gut, und er sitzt schon wieder an seinem Schreibtisch und arbeitet“, sagt Alfter.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Geschafft: Franziskas zukünftiger Coach Rea Garvey begleitet sie von der Bühne.
„The Voice“
Troisdorferin (16) sang sich in Rea Garveys Herz

Blitzartig drehten sich drei Jury-Mitglieder um! Franziska Harmsen durfte sich ein Team aussuchen bei der Castingshow und wählte Rea Garvey.

Letzte Arbeiten in Muffendorf: Das ehemalige Vermessungsamt ist bald ein Übergangsheim für Flüchtlinge.
Am Samstag ziehen erste 75 ein
So empfängt Bonn die Flüchtlinge in Muffendorf

Die nächste Bonner Flüchtlingsunterkunft steht kurz vor der Einweihung: Am Samstag werden 75 Asylsuchende ins frühere Landesvermessungsamt in Muffendorf einziehen.

Architekturbüro „Allies and Morrison“: So sieht einer der Entwürfe für ein Festspielhaus neben der Beethovenhalle aus.
Illusionspapier?
Kritik am Finanzplan des Festspielhauses

Ist der Businessplan für das Festspielhaus nur ein „Illusionspapier“? Jürgen Repschläger, kulturpolitischer Sprecher der Linken, warnt nach Lektüre der geheimen Unterlagen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel