Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Graffiti-Kunst: So bunt sind die Wandgemälde der City

Von
Bonn –  

Graffiti sind oft hässlich und ärgerlich. Wild hingesprühte Sprüche oder „Tags“ (die Signaturen der Sprayer) verschandeln viele Hauswände und Mauern.

Dass Graffiti und Wandmalereien durchaus auch gewollt und zudem wunderschön sein können, zeigt sich jedem, der mit offenen Augen durch die Stadt läuft. Bonn ist voller Farbe und toller Bilder - in dieser Foto-Story zeigen wir einige der schönsten.

Übrigens werden Fassaden, Wände und Mauern nicht nur zum Schmuck aufwendig besprüht und bemalt. Die Besitzer der freien Flächen greifen damit oft auch zu einem kleinen Trick, denn unter Graffiti-Sprayern herrscht eine Art „Ehrenkodex“. Der besagt, dass eine bereits bemalte Wand in der Regel nicht übersprüht wird. Erst recht nicht, wenn es eine gute Arbeit ist.

Außerdem laden weiße Wände viel mehr zum Besprühen ein als bemalte.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Opfer Majed D.
Er hat nichts bestellt, aber muss zahlen
Majed D.: „Mir wurde meine Identität geklaut“

Wer bestellt, bezahlt. Dieser rheinische Grundsatz gilt nicht immer: Identitätsdiebstahl ist aktuell ein besorgniserregender Trend. Und dass bei dieser Abzocke-Masche große Schäden entstehen, zeigt der Fall des Majed O.

Aziza D. (42), Tante der Erschossenen, hatte die Demo vor dem tunesischen Konsulat auf der Godesberger Allee organisiert. Per Megafone forderte sie, dass endlich die Wahrheit über den Tod der beiden jungen Frauen ans Licht kommt.
Nach Schüssen auf Studentinnen
Tante der toten Ahlem fordert Aufklärung

Aziza D., Tante der im tunesischen Kasserine erschossenen Ahlem und Ons, gibt nicht auf: Sie hatte am Samstag vor dem tunesischen Konsulat zur Demo aufgerufen – und mehr als 200 kamen.

Astronaut Alexander Gerst
Astronaut Alexander Gerst
Nach Hause telefonieren – ISS funkt mit Schülern

Wenn die ISS am Montag über den Himmel rast, werden sich am Boden 1200 Ohren spitzen. In der Aula des Gymnasiums Alleestraße versammeln sich 600 Gäste um mit der ISS über eine Amateurfunkanlage in Kontakt zu treten.

Anzeigen


Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel