Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Glover fiel kurz vorher aus: Deep Purple: Nick Fyffe (40) rettet Konzert

Von
Erschaffte das kleine Wunder: Nick Fyffe  rettete das Deep Purple-Konzert.
Erschaffte das kleine Wunder: Nick Fyffe rettete das Deep Purple-Konzert.
 Foto: WHS
Bonn –  

Mit dem Alter häufen sich die Wehwehchen. Das musste Roger Glover (67) schmerzhaft erfahren. Einen Tag vor dem Konzert von Deep Purple auf dem Kunst!Rasen kam für den Bass-Spieler das Aus: Schlimme Schmerzen in der Schulter!

Der Auftritt in Bonn war ernsthaft in Gefahr. Doch dann entsannen sich die Rockstars ihres Musiker-Kollegen Nick Fyffe (40). Der konnte zwar die alten Hits der Purple wie „Smoke on the Water“ oder „Hush“ auf dem Bass zupfen. Aber die Songs des neuen Albums „Now What?“ waren für ihn absolutes Neuland.

Veranstalter Ernst-Ludwig Hartz (53): „Die Band hat den ganzen Freitagabend unermüdlich geprobt, bis die Songs saßen.“ Die Mühe sollte sich lohnen: Deep Purple spielte ein phantastisches Konzert.

Roger Smith hatte sich ein Blatt auf den Bühnenboden gelegt, auf dem er sich die Strukturen der Songs notiert hatte. Und er bekam ständig per Blickkontakt Signale von Schlagzeuger Ian Paice (65) Brings-Drummer Christian Blüm (48) zog den Hut: „Das war eine phantastische Leistung des Kollegen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Ein Unfall im Berufsverkehr sorgt für erhebliche Behinderungen.
Kennedybrücke
Rückstau nach Unfall aufgelöst

Wegen eines Unfalls auf der Kennedybrücke hat sich am Dienstagmorgen ein Rückstau für einige Stunden gebildet.

Die Polizei setzte bei der Demo 2012 in Solingen Reizgas ein und stellte die Personalien der Demonstranten fest.
Aus Bonn und Solingen
Teilnehmer an Salafisten-Krawallen wurden zu Kämpfern in Syrien

In einem Bericht des Justizministeriums an den Rechtsausschuss des Landtags heißt es, das Innenministerium habe Erkenntnisse über 34 Personen, die vermutlich in den Dschihad gezogen seien.

SPD-Politiker Bernhard von Grüneberg in der Bonner Altstadt mit einer Demonstranten-Gruppe.
SPD-Politiker Bernhard von Grünberg
Was macht Felix mit den Nackedeis?

Huch – was macht den, SPD-Politiker Bernhard „Felix“ von Grünberg in der Bonner Altstadt mit den ganzen Nackedeis? Einfache Erklärung: „Ich habe am Sonntag eine neue Ausstellung im Frauenmuseum eröffnet.“

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen