l

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Glover fiel kurz vorher aus: Deep Purple: Nick Fyffe (40) rettet Konzert

Von
Erschaffte das kleine Wunder: Nick Fyffe  rettete das Deep Purple-Konzert.
Erschaffte das kleine Wunder: Nick Fyffe rettete das Deep Purple-Konzert.
Foto: WHS
Bonn –  

Mit dem Alter häufen sich die Wehwehchen. Das musste Roger Glover (67) schmerzhaft erfahren. Einen Tag vor dem Konzert von Deep Purple auf dem Kunst!Rasen kam für den Bass-Spieler das Aus: Schlimme Schmerzen in der Schulter!

Der Auftritt in Bonn war ernsthaft in Gefahr. Doch dann entsannen sich die Rockstars ihres Musiker-Kollegen Nick Fyffe (40). Der konnte zwar die alten Hits der Purple wie „Smoke on the Water“ oder „Hush“ auf dem Bass zupfen. Aber die Songs des neuen Albums „Now What?“ waren für ihn absolutes Neuland.

Veranstalter Ernst-Ludwig Hartz (53): „Die Band hat den ganzen Freitagabend unermüdlich geprobt, bis die Songs saßen.“ Die Mühe sollte sich lohnen: Deep Purple spielte ein phantastisches Konzert.

Roger Smith hatte sich ein Blatt auf den Bühnenboden gelegt, auf dem er sich die Strukturen der Songs notiert hatte. Und er bekam ständig per Blickkontakt Signale von Schlagzeuger Ian Paice (65) Brings-Drummer Christian Blüm (48) zog den Hut: „Das war eine phantastische Leistung des Kollegen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Marianne Pitzen, Curt Delander und Negla Peshevar vor dem Café.
Alle Rekorde gebrochen
1,35 Millionen Kirmes-Fans bei Pützchens Markt

Der Pützchens Markt hat dieses Jahr alle Rekorde gebrochen. Aber nicht nur die Stadt Bonn zog positive Bilanz, auch die Einsatzkräfte wie Polizei, Feuerwehr, Ordnungsdienste und Bonn Orange zeigten sich zufrieden.

Die 13-jährige Schülerin wollte die Bahngleise Am Weidenbach überqueren und wurde dabei von einer Regionalbahn erfasst
Drama in Ehreshoven
Weil sie Kopfhörer trug? Schülerin (13) von Regionalbahn erfasst - tot

Unfall-Drama in Ehreshoven: Eine 13-jährige Schülerin wurde Am Weidenbach von einer Regionalbahn erfasst. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Adam (32) ist Mitarbeiter der Nudelbuden-Chefin. Mit einem Zeugen versuchte er, die beiden betrunkenen Kundinnen zu beruhigen – stattdessen wurde er auch mit heißem Essen beworfen.
Nudel-Schlacht auf Pützchens Markt
15 Polizisten packen sich die irre Nudel-Werferin

Auf Pützchens Markt flippten an einer Wok-Bude zwei betrunkene Besucherinnen aus. Kurz darauf griff eine in die Pfannen – und schleuderte heiße „Nudeln vegetarisch“ und „Nudeln mit Hühnchen“ durch die Gegend.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel