Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Ford zerlegt: Alkfahrer schleift 100-Kilo-Stein mit

Der 100-Kilo-Stein hat deutliche Spuren an dem Unfall-Ford hinterlassen.

Der 100-Kilo-Stein hat deutliche Spuren an dem Unfall-Ford hinterlassen.

Foto:

Polizei

Bad Neuenahr-Ahrweiler -

Mächtig angetrunken war ein 29-Jähriger am frühen Freitagmorgen mit seinem Auto unterwegs. An einem Kreisel verlor er die Kontrolle über den Focus - und schleifte einen 100 Kilo schweren Basaltbrocken zehn Meter weit mit!

Eigentlich wollte der Mann von der Sebastian- auf die Wilhelmstraße fahren. Doch im Kreisel kam er dann vom Weg ab, rauschte über das in der Kreiselmitte angelegte Beet. Der 100-Kilo-Stein, der hier lag, stellte für den dunkelblauen Focus des 29-Jährigen kein Hindernis dar: Der Wagen schleifte den Basaltbrocken zehn Meter weit mit.

Ein Zeuge hatte die Polizei verständigt, Beamte fanden den stark eingedötschten Focus verlassen am Mühlenteich. Der Fahrer konnte später ermittelt werden. Wegen der 1,31 Promille in seinem Blut ist er jetzt den Führerschein los.