Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Festnahme in Japan: Bonner Anwalt mit viel „Crystal Meth“ erwischt

Hier ist sichergestelltes N-Methylamphetamin (umgangssprachlich abgekürzt „Meth“ oder „Crystal“) zu sehen.
Hier ist sichergestelltes N-Methylamphetamin (umgangssprachlich abgekürzt „Meth“ oder „Crystal“) zu sehen.
Foto: dpa (Symbolbild)
Bonn –  

In Japan in ein Anwalt aus Bonn wegen Drogenbesitzes festgenommen worden. Der Bonner Oberstaatsanwalt Robin Faßbender bestätigte am Montag entsprechende Informationen des EXPRESS.

Der Anwalt war mit einer großen Menge der Droge „Crystal Meth“ am Flughafen erwischt. Er sitzt seitdem in Osaka in Untersuchungshaft.

Von der Festnahme hatte die Bonner Staatsanwaltschaft über den polizeilichen Informationsaustausch erfahren.

Was ist Crystal Meth?

Die Droge gehört zur Gruppe der Methamphetamine und gilt auch als Zombie-Droge. Grund: Sie hinterlässt im Gesicht der der Konsumenten schon nach Monaten deutliche Verfallsspuren hinterlässt. „Meth“ gilt als gefährliches Rauschmittel und wird geraucht.

Zu Pulver zerstoßen kann die Droge aber auch geschnupft, geschluckt oder gespritzt werden. Deutlich länger als zum Beispiel bei Kokain erleben Konsumenten häufig ein stärkeres Selbstwertgefühl, gesteigertes Mitteilungsbedürfnis und sexuelles Verlangen.

Hunger und Durst werden weniger wahrgenommen, das Schlafbedürfnis sinkt. Lässt die Wirkung nach, kann es zu Erschöpfung mit Gereiztheit und Depressionen kommen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
2 Euro: Um diese Summe dreht sich der Knatsch, den die arbeitslose Melanie Kutsche derzeit mit dem Bonner Jobcenter austrägt.
Miete zu hoch!
Wegen 2 Euro! Arge will, dass Melanie umzieht

Melanie Kutsche hat eine dreijährige Tochter, ist schwer krank und ohne Job. Doch das Jobcenter will ihre Wohnung nicht bezahlen: Diese sei zwei Euro zu hoch!

Sankt Martin wird trotz des Zoffs um seinen Zug auch in diesem Jahr in Bonn den Mantel teilen.
Ausschuss trat zurück
Streit um Bonner Sankt Martinszug

Seit 1920 organisiert der Martinsausschuss denn Bonner Martinszug ehrenamtlich. Doch dieser ist komplett zurückgetreten! Der Grund: Seit langem schwelt ein Zoff mit der Münsterpfarre.

22.49 Uhr, das erste Feuer: An der Lukaskirche brennt eine Gartenlaube.
Drohung bei der Polizei
Feuerteufel: "Beim nächsten Mal brennt Bonn richtig"

Mitte Mai legte ein Feuerteufel in der City ein Feuer nach dem anderen. Jetzt wurde der mutmaßliche Täter angeklagt – wegen 16-facher Brandstiftung!

Anzeigen


Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel