Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

EXPRESS half: Knöllchen wegen Schnee auf Auto

Von
Christina Paulis  muss die Knolle nicht zahlen.
Christina Paulis muss die Knolle nicht zahlen.
Foto: Erhard Paul
Bad Honnef –  

Zentimeterhoch lag der Schnee auf der Bernhard-Klein-Straße in Bad Honnef. Auch die Windschutzscheibe von Christina Paulis (54) Polo war zugeschneit, ihr Parkausweis nicht zu sehen – dafür gab es ein Knöllchen.

"Mein Mann hat abends das Auto abgestellt, ich wollte gegen 10.35 Uhr mit dem Auto zur Arbeit fahren und hatte ein Knöllchen. Das war um 10.25 Uhr ausgestellt worden“, erzählt Pauli. Die Scheibe sei vollgeschneit gewesen, habe die Sicht auf den Ausweis wohl verdeckt. 15 Euro sollte sie zahlen.

Die Autofahrerin weiter: „Ich hatte doch gar keine Zeit, um alles frei zu machen.“

Hatten die Ordnungskräfte den Schnee nicht auf Seite geräumt, auf Verdacht ein Knöllchen ausgestellt? EXPRESS fragte bei der Stadt Bad Honnef nach. „Es gibt generell die Vorschrift, dass der Parkausweis immer gesehen werden muss“, so eine Sprecherin.

Nur wenige Minuten nach dem Telefonat mit der Verwaltung meldete sich Frau Pauli bei EXPRESS. „Ihr Eingreifen hat anscheinend gewirkt, die Stadt hat mir das Knöllchen erlassen.“ Seltsam, seltsam...

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Still Collins mit Frontmann Sven Komp am Samstag in Beuel.
Jahresabschlusskonzert im Brückenforum
Erst Udo Lindenberg, dann Mega-Tanne

Still Collins, eine der besten Genesis- und Phil Collins-Cover-Bands, gab im Brückenforum ihr traditionelles Jahresabschlusskonzert vor rund 900 Fans. Überraschungsgast diesmal: Panik-Rocker Ralph Hennicke (Udo Lindenberg-Cover).

Der Unglückswagen überschlug sich mehrfach, landete dann in der Ahr.
Aus dem Auto geschleudert
Eifel-Drama: So trauern Tims Eltern

Tim war in der Nacht zum 13. Dezember nach einem Autounfall ertrunken. Mit zwei älteren Freunden (16, 17) hatte er eine Spritztour unternommen. Gegen den Fahrer wird ermittelt.

Eine strahlende, junge Bonnerin: Lara (21) gestand, ihr Baby ausgesetzt zu haben.
Rucksackbaby Paul
Staatsanwaltschaft: „Sie ging davon aus, dass das Baby nicht überlebt“

Dass Paul überlebte, grenzt an ein Wunder. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft die Herzlos-Mutter wegen versuchten Totschlags angeklagt. 15 Jahre Gefängnis drohen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen