Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Er hat sie alle: Bonner macht Miss World die Haare schön

Friseur Georgios Stamatulis mit Miss World Rosanna Diane Davison (l.).

Friseur Georgios Stamatulis mit Miss World Rosanna Diane Davison (l.).

Foto:

privat

Bonn -

Na, wenn das nicht mal eine große Ehre für den Bonner Hair-Stylisten Georgios Stamatulis (46) war: „Ich durfte viele Stars und Models auf der »Lambertz Night« im Kölner Wartesaal stylen“, erzählt der Inhaber vom Salon „Intercoiffeur“ in der Kaiserpassage stolz.

Auf der Berliner Fashionweek hatte der Haar-Künstler die nötigen Kontakte knüpfen können: „Einer meiner Produkthersteller hatte mir die Stylemöglichkeit bei der Fashionweek besorgt, und so entstand auch der Kontakt, dass ich für die »Lambertz Night« gebucht wurde.“

Die Party des Lebkuchen-Moguls Hermann Bühlbecker zählt zu den zehn wichtigsten Deutschlands: „Getroffen habe ich unter anderem Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher, Schauspielerin Ornela Muti und die »Mutter Beimer« Marie Luise Marjan aus der Lindenstraße“, so Stamatulis.

Gearbeitet hat der Bonner natürlich auch: „Stylen durfte ich unter anderem Rosanna Diane Davison, Miss World und Tochter von Chris de Burgh. Aber auch die frühere GNTM-Teilnehmerin Rebecca Mir.“ Sein persönliches Highlight: „Ich habe Skorpions-Sänger Klaus Meine getroffen, er war sehr nett.“ Etwas zickig dagegen sei Burlesque-Ikone Dita Von Teese gewesen. „Sie gab keine Autogramme, wollte keine Fotos machen.“

In seinem Bonner Salon betreut Georgios Stamatulis prominente Kundinnen wie »Traumschiff«-Stewardess Heide Keller, »Hallo Deutschland«-Moderatorin Yvonne Ransbach und Style-Expertin Astrid Rudolph.