Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ehemann zum Verhör: Polizei-Einsatz im Haus von Sigrid Paulus

Die Polizei am Mittwochmorgen vor Ort in Königswinter-Ittenbach.
Die Polizei am Mittwochmorgen vor Ort in Königswinter-Ittenbach.
Foto: Klingelhöfer
Königswinter –  

Wird jetzt der Vermisstenfall Sigrid Paulus mit dem schrecklichsten möglichen Ergebnis gelöst? Mittwochmorgen ist die Polizei beim Haus des Ehepaares Paulus vorgefahren und hat eine großangelegte Durchsuchung begonnen. Und: Die Fahnder nahmen den Ehemann von Sigrid Paulus mit aufs Revier!

Ein erster Verdacht fällt auf den Ehemann von Sigrid Paulus - hier sind beide auf einem Bild aus besseren Tagen zu sehen.
Ein erster Verdacht fällt auf den Ehemann von Sigrid Paulus - hier sind beide auf einem Bild aus besseren Tagen zu sehen.
Foto: privat

Polizeisprecher Frank Piontek: „Es haben sich Hinweise ergeben, die die Einleitung von Ermittlungen gegen den Ehemann rechtfertigen.“ Heißt: Die Befürchtung, dass Sigrid Paulus getötet wurde, könnte sich jetzt bestätigen!

Nachdem der Fall in den vergangenen Wochen mehrfach Thema in den Medien war, unter Anderem bei „Aktenzeichen XY“, haben Zeugen der Polizei gemeldet, dass der Ehemann nach dem Verschwinden von Sigrid Paulus bauliche Maßnahmen am gemeinsamen Haus vorgenommen hat - vor allem im Garten!

Mit diesem Foto sucht die Polizei nach Sigrid Paulus.
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach Sigrid Paulus.

Nun durchsucht die Polizei das Haus mit einem Großaufgebot, außerdem ist die Spurensicherung vor Ort und Rechtsmediziner ermitteln.

Sigrid Paulus wird seit Februar 2008 vermisst. Wir halten Sie hier weiter über den Stand der Ermittlungen auf dem Laufenden!

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Viele Kinder strömen in der Vorweihnachtszeit ins Outlet-Center.
Bilanz nach 4 Monaten
500.000 Besucher: Volle Hütte im Outlet Bad Münstereifel

Vier Monate ist es her, dass sich die Innenstadt des historischen Eifelstädtchen Bad Münstereifel in ein Outlet-Center verwandelt hat. Ist der verrückte Plan, Outlet-Stores in bis zu 500 Jahre alten Häuser zu setzen aufgegangen?

Die Universität Bonn muss erneut kräftig sparen.
Schocknachricht für viele Studis
Uni Bonn muss acht Millionen Euro einsparen

Die Universität Bonn muss erneut kräftig sparen. Und das hat Folgen: Lehrstühle stehen zur Debatte, sollen zusammengelegt werden. Und um Strom zu sparen, läuft sogar der Teilchenbeschleuniger nicht so oft wie früher.

Zu gefährlich: E-Scooter wie dieser dürfen künftig nicht mehr in Busse oder Bahnen mitgenommen werden.
Verletzungsgefahr
Bus- und Bahnverbot für Bonner E-Scooter

Seit letzter Woche gilt das Verbot für E-Scooter in Köln. In Bonn schien alles beim Alten zu bleiben. Jetzt wird klar: Auch hier haben die schweren Gefährte keinen Platz mehr!

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen