Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Drogen im Koffer: Rettet Anwalt drei Bonner vor Tod durch den Strang?

Von
Anwalt Carsten Rubarth.
Anwalt Carsten Rubarth.
 Foto: dsa
Bonn –  

Drama in Malaysia: Mit vier Kilo Drogen im Koffer sind drei Bonner (23 bis 25) am Flughafen in Kuala Lumpur festgenommen worden. Der Bonner Anwalt Carsten Rubarth will die mutmaßlichen Drogenhändler jetzt vor der Todesstrafe retten.

Der Flieger kam aus der Türkei und landete Silvester in der malaysischen Hauptstadt. Bei der Gepäckkontrolle fanden Zöllner des muslimischen Staates vier Kilo Drogen in einem Koffer: Marihuana oder Designerdrogen. Seitdem sitzen die Männer in Kuala Lumpur in Haft.

Schlimm: Den drei Bonnern, die aus Marokko und Afghanistan stammen, droht jetzt die Todesstrafe. In dem fernasiatischen Land gilt schon der Besitz von 200 Gramm Marihuana oder 15 Gramm Heroin als Handel, wird dann meist mit Tod durch den Strang geahndet.

Das deutsche Konsulat kümmern sich um die Inhaftierten, haben ihnen malaysische Anwälte besorgt, versorgen sie mit Essen. Verteidiger Carsten Rubarth steht in Kontakt mit den Juristen, will eine Verlegung des Verfahrens nach Deutschland erreichen. Rubarth: „Mit Hilfe von Diplomaten und Bonner Staatsanwaltschaft ist das möglich. Die Todesstrafe ist anmaßend und unmenschlich.“

Hat Rubarth keinen Erfolg, kann vorm Obersten Gericht in Kuala Lumpur nach einem Urteil Berufung eingelegt werden. Als letzte Instanz könnte der malaysische König einem Gnadengesuch stattgeben.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Gepflegt: Im Café „Midi“ am Münsterplatz ist man  kulant, trotz „Nur für Gäste“-Schild. Wer es wirklich eilig hat, darf auch als Nicht-Gast.
EXPRESS macht den Test
Wo kann man in der Bonner City schnell und gratis aufs Klo?

Bei Hitze soll man viel trinken. Aber plötzlich macht sich mitten in der Stadt ein Bedürfnis bemerkbar. Wo nur kann man jetzt mal schnell „müssen“? EXPRESS wollte es genauer wissen, machte den Test.

Nicht nur wenn es beim Schlossleuchten farbenfroh illuminiert ist, ist Schloss Drachenburg ein Highlight.
Sponsoren gesucht!
Wer hilft, unser Schloss Drachenburg zu retten?

30 Millionen wurden in die Sanierung investiert – langsam geht der NRW-Stiftung die Puste aus. Weil Erhalt und Betrieb von Schloss Drachenburg mehr verschlingen als Führungen und Feste einbringen, werden dringend weitere Geldgeber gesucht.

Das Reh wurde gerettet.
Auf der A3
Brummi-Fahrer rettet Rehkitz von der Autobahn

Ein Brummi-Fahrer hat am Morgen auf der A3 in Höhe des Siebengebirge ein Rehkitz gerettet. "Bambi" stand an der Mittelleitplanke und wollte über die Fahrbahn.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Auf eine persönliche und individuelle Betreuung wird hier besonders viel Wert gelegt.

Für ein eigenständiges Leben auch im Alter sorgen in Köln die Seniorenhäuser der Cellitinnen zur hl. Maria.

Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen
Zur mobilen Ansicht wechseln