Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Drei Einsätze am Wochenende: Geht ein neuer Tonnenteufel um?

Foto:

Carsten Rust (Symbolfoto)

Witterschlick / Impekoven -

Samstagmorgen, 4.19 Uhr: Alarm bei der Löschgruppe Witterschlick. Doch die Bewohner hatten einen Großteil schon selbst erledigt: Eine Papiermülltonne war in Flammen geraten, hatte ein Kunststoffgartentor angebrannt. Die Feuerwehr löschte nach, blies eingedrungenen Rauch mit einem Hochdrucklüfter aus dem Keller.

Doch noch während der Arbeiten gingen neue Meldungen ein: Anwohner riefen die Wehrleute zu Hilfe, eine weitere Mülltonne brannte. Die Feuerwehr zog die Papiertonne von der Wand weg, löschte sie mit einem Feuerlöscher. Dann ging eine Warnung an die Bevölkerung raus, der Einsatzleiter gab Sirenenalarm.

Die Brandserie nahm nicht ab. Gegen 20.58 am Samstagabend gab es Alarm in Impekoven. Wieder stand eine Tonne in Flammen. Diesmal griff die Feuerwehr zum C-Rohr.