Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Drei Einsätze am Wochenende: Geht ein neuer Tonnenteufel um?

 Foto: Carsten Rust (Symbolfoto)
Witterschlick / Impekoven –  

Samstagmorgen, 4.19 Uhr: Alarm bei der Löschgruppe Witterschlick. Doch die Bewohner hatten einen Großteil schon selbst erledigt: Eine Papiermülltonne war in Flammen geraten, hatte ein Kunststoffgartentor angebrannt. Die Feuerwehr löschte nach, blies eingedrungenen Rauch mit einem Hochdrucklüfter aus dem Keller.

Doch noch während der Arbeiten gingen neue Meldungen ein: Anwohner riefen die Wehrleute zu Hilfe, eine weitere Mülltonne brannte. Die Feuerwehr zog die Papiertonne von der Wand weg, löschte sie mit einem Feuerlöscher. Dann ging eine Warnung an die Bevölkerung raus, der Einsatzleiter gab Sirenenalarm.

Die Brandserie nahm nicht ab. Gegen 20.58 am Samstagabend gab es Alarm in Impekoven. Wieder stand eine Tonne in Flammen. Diesmal griff die Feuerwehr zum C-Rohr.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Nicht nur wenn es beim Schlossleuchten farbenfroh illuminiert ist, ist Schloss Drachenburg ein Highlight.
Sponsoren gesucht!
Wer hilft, unser Schloss Drachenburg zu retten?

30 Millionen wurden in die Sanierung investiert – langsam geht der NRW-Stiftung die Puste aus. Weil Erhalt und Betrieb von Schloss Drachenburg mehr verschlingen als Führungen und Feste einbringen, werden dringend weitere Geldgeber gesucht.

Das Reh wurde gerettet.
Auf der A3
Brummi-Fahrer rettet Rehkitz von der Autobahn

Ein Brummi-Fahrer hat am Morgen auf der A3 in Höhe des Siebengebirge ein Rehkitz gerettet. "Bambi" stand an der Mittelleitplanke und wollte über die Fahrbahn.

Die drei Angeklagten mit ihren Anwälten vor Gericht.
Raub auf Tanke
Hin und Her vor Prozess

Waren sie’s oder waren sie’s nicht? Das ist die große Frage in einem Raubprozess, der Freitag am Landgericht startete.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Auf eine persönliche und individuelle Betreuung wird hier besonders viel Wert gelegt.

Für ein eigenständiges Leben auch im Alter sorgen in Köln die Seniorenhäuser der Cellitinnen zur hl. Maria.

Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen
Zur mobilen Ansicht wechseln