Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Drama in Hangelar: Rentner (85) von Straßenbahn erfasst - tot!

Einsatzkräfte an der Unglücksbahn. Die Stelle, wo die Leiche liegt, ist abgedeckt.
Einsatzkräfte an der Unglücksbahn. Die Stelle, wo die Leiche liegt, ist abgedeckt.
Foto: Erhard Paul
Sankt Augustin –  

Schreckliches Unglück in Hangelar: Ein 85-jähriger Mann ist am Mittwochvormittag am Bahnübergang Richthovenstraße von der Bahnlinie 66 erfasst und getötet worden.

Um 10:42 Uhr war die Freiwillige Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort "Person unter Straßenbahn" alarmiert worden. Nach bisherigen Ermittlungen war der demenzkranke Rentner durch die Lücke zwischen den Bahnschranken geschlüpft und auf die Gleise gelaufen. Der Fahrer leitete noch eine Notbremsung ein. Vergeblich...

Kurz darauf der Schock für die Ehefrau des Opfers. Sie hatte ihren Mann gesucht, musste dann seine Leiche identifizieren. Die Witwe erlitt einen Schock, wurde von einem Notfallseelsorger am Unglücksort betreut.

Ein Fahrgast wurde durch die Notbremsung am Kopf verletzt, er kam ins Krankenhaus. Der Bahnfahrer erlitt ebenfalls einen Schock und musste betreut werden.

Während des Einsatzes war die Bahnstrecke zwischen Hangelar Ost und West in beide Richtungen gesperrt, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Gegen 13 Uhr war der Einsatz beendet.



Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Geschafft: Franziskas zukünftiger Coach Rea Garvey begleitet sie von der Bühne.
„The Voice“
Troisdorferin (16) sang sich in Rea Garveys Herz

Blitzartig drehten sich drei Jury-Mitglieder um! Franziska Harmsen durfte sich ein Team aussuchen bei der Castingshow und wählte Rea Garvey.

Letzte Arbeiten in Muffendorf: Das ehemalige Vermessungsamt ist bald ein Übergangsheim für Flüchtlinge.
Am Samstag ziehen erste 75 ein
So empfängt Bonn die Flüchtlinge in Muffendorf

Die nächste Bonner Flüchtlingsunterkunft steht kurz vor der Einweihung: Am Samstag werden 75 Asylsuchende ins frühere Landesvermessungsamt in Muffendorf einziehen.

Architekturbüro „Allies and Morrison“: So sieht einer der Entwürfe für ein Festspielhaus neben der Beethovenhalle aus.
Illusionspapier?
Kritik am Finanzplan des Festspielhauses

Ist der Businessplan für das Festspielhaus nur ein „Illusionspapier“? Jürgen Repschläger, kulturpolitischer Sprecher der Linken, warnt nach Lektüre der geheimen Unterlagen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel