Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Dank Schokolade: Schleckermaul Ross hat fünf Kilo drauf!

Von
Ross kann einfach nicht ohne Schokolade
Ross kann einfach nicht ohne Schokolade
 Foto: Fouad
Düsseldorf –  

Dass Multitalent Ross Antony (38) öfter mal mit seinen Pfunden ringt, ist bekannt: „Ich bin eben ein Süßer und kann Schokolade nicht widerstehen. Besonders zur Weihnachtszeit habe ich zu kämpfen“, verrät der Ex-BroSis-Sänger.

Detlef D! Soost hat Ross trainiert.
Detlef D! Soost hat Ross trainiert.
 Foto: dpa

Jetzt die bittere Nachricht: „Ganze fünf Kilogramm habe er in der letzten Zeit zugelegt, die ich vorher mühsam mit Detlef D! Soost abtrainiert habe. Endlich hatte ich es auf 78 Kilo gebracht und nun bin ich wieder bei 83 Kilogramm“, leidet der Siegburger.

Nicht gerade diätunterstützend war da das Angebot der Bonner Firma Shokocrown, mit der Ross seine eigene Schokoriegel-Kollektion entwickeln sollte. „Ich kenne die Jungs schon länger und war sofort begeistert. In meinen Kreationen finden sich meine englischen Wurzeln wieder“, verrät Ross.

Und so gibt es Riegel als „Banana-Crunch“, „Strawberry Cheesecake“, „Joghurt Mint“ und „Kalter Hund“. „Das sind die Geschmacksrichtungen meiner Lieblingskuchen, die ich auch selbst gerne backe“, erklärt der Entertainer.

Neben Schokolade ist die Weihnachtszeit eine weitere Leidenschaft des Musikers. Das spiegelt sich auch in seinem neuen Heim in der Nähe von Siegburg, das er mit Ehemann Paul Reeves (38) bezogen hat, wieder.

„Unser Haus ist seit Oktober weihnachtlich geschmückt. Neben acht Weihnachtsbäumen funkelt und leuchtet es bei uns in allen Farben. Paul ist schon froh, wenn die Deko wieder wegkommt.“ Sein Weihnachts-Highlight: „Zum ersten Mal besuchen uns Pauls und meine Eltern.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Heinz Schmitz (l.) und Herbert Baumgarten zwischen den stinkenden Müllcontainern.
Das Klo fehlt
Anwohner stinkig auf die Pippi-Busfahrer

Die Bus-Endhaltestelle Giselherstraße in Mehlem: Weil es für die Busfahrer dort keine Toilette gibt, werden die zu Wildpinklern. Pippi-Alarm im Wohngebiet!

Vorverkauf in Bonn
Die blauen Haribo-Goldbären sind zurück

Die blauen Goldbären sind zurück! Gemeinsam mit ihren exotischen Brüdern und Schwestern (Kirsche, Aprikose und Co.) sind sie zunächst in der Bonner Innenstadt erhältlich.

Zwei bisher Unbekannte Täter haben am Freitagabend einen 17-Jährigen brutal geschlagen und getreten.
Mit Schlägen und Tritten
Rheinaue: Schläger verletzen 17-Jährigen schwer

Am Wochenende ist es in der Rheinaue zu einem brutalen Übergriff gegen einen 17-Jährigen gekommen. Zwei Jugendliche zerstörten erst das Handy des Jungen und schlugen und traten dann auf ihn ein.

Kinoprogramm
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen