Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Beinahe-Unfall: Trecker auf Bahnübergang abgewürgt

Ein Traktor, der auf einem Bahnübergang liegenbleib, löste eine Zug-Notbremsung aus.
Ein Traktor, der auf einem Bahnübergang liegenbleib, löste eine Zug-Notbremsung aus.
Foto: dpa (Symbolfoto)
Euskirchen –  

Das hätte ins Auge gehen können: Ein Bauer würgte seinen Traktor mitten auf dem Bahnübergang „Am Ratsheimer Hof“ ab. Nur die Notbremsung eines Lokführers verhinderte eine Katastrophe!

Eine winkende Person hatte den Bahnfahrer auf die Gefahr hingewiesen. In letzter Sekunde kam der heranrauschende Zug (von Euskirchen nach Bonn) vor dem Trecker zum Stehen. Die Halbschranke des Bahnübergangs hatte sich abgesenkt, lag auf dem Traktor.

Es entstand kein Sachschaden, Verletzte gab es auch nicht – beim Eintreffen der Polizei waren Traktor nebst Besitzer aber bereits wieder verschwunden. Personalien ließ er nicht zurück.

Der Treckerfahrer war etwa 180 bis 190 cm groß und zwischen 40 und 50 Jahre alt. Er trug einen grauen Kinn- und Oberlippenbart und hatte graue Haare. Er war mit einer karierten roten Fließjacke bekleidet. Hinweise: 02443/9880-461.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Das Alte Rathaus in Bonn.
Kommentar
Nur Streit und Ärger: Bonn ist am Ende!

Bonn ist am Ende! Denn Verwaltung und Politik liegen im unheilvollen Dauerclinch – während die Stadt im Milliarden-Schuldenloch versinkt. Ein Kommentar von Marion Steeger.

Weniger auf der Waage dank Pille – das sollte bald klappen.
Schlank dank Tablette?
Bonner Forscher arbeiten an der Fett-weg-Pille

Die jecke Zeit hinterlässt bei manchen „Hüftgold“. Andere sind krank, leiden unter Adipositas, werden ihr Übergewicht trotz Sport und Diät nicht los. Wie schön wäre eine Pille, die von alleine dünn macht!

Stellten sich am Mittwoch den Vorwürfen: Bodo Barwig, Geschäftsleiter der Senator GmbH NRW, die Senator-Pressesprecher Klaus Januschewski und Nicole Jakobs.
Todesfälle im Pflegeheim
Haus Dottendorf: Wer sagt die Wahrheit, wer lügt?

Nach der Pressekonferenz, bei der am Mittwoch die Verantwortlichen Fehler in Bezug auf zwei Todesfälle einräumten, meldete sich wieder ein Mitarbeiter des Senioren- und Pflegeheims anonym bei EXPRESS - und erhob erneut schwere Vorwürfe!

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen