Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Beinahe-Unfall: Trecker auf Bahnübergang abgewürgt

Ein Traktor, der auf einem Bahnübergang liegenbleib, löste eine Zug-Notbremsung aus.
Ein Traktor, der auf einem Bahnübergang liegenbleib, löste eine Zug-Notbremsung aus.
 Foto: dpa (Symbolfoto)
Euskirchen –  

Das hätte ins Auge gehen können: Ein Bauer würgte seinen Traktor mitten auf dem Bahnübergang „Am Ratsheimer Hof“ ab. Nur die Notbremsung eines Lokführers verhinderte eine Katastrophe!

Eine winkende Person hatte den Bahnfahrer auf die Gefahr hingewiesen. In letzter Sekunde kam der heranrauschende Zug (von Euskirchen nach Bonn) vor dem Trecker zum Stehen. Die Halbschranke des Bahnübergangs hatte sich abgesenkt, lag auf dem Traktor.

Es entstand kein Sachschaden, Verletzte gab es auch nicht – beim Eintreffen der Polizei waren Traktor nebst Besitzer aber bereits wieder verschwunden. Personalien ließ er nicht zurück.

Der Treckerfahrer war etwa 180 bis 190 cm groß und zwischen 40 und 50 Jahre alt. Er trug einen grauen Kinn- und Oberlippenbart und hatte graue Haare. Er war mit einer karierten roten Fließjacke bekleidet. Hinweise: 02443/9880-461.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Sind genervt von der Schließung des Kindergartens: Annette J., Petra Schewe, Annette Westhoff, Rainer Stahlhacke (hinten, v. l. n. r.) und die Kinder Pernille, Aurel, Mattheo, Luise, Pauline und Simon (vorne).
Personalnot bring Bonner Eltern auf die Palme
Hoher Krankenstand: Kindergärten können Kinder nicht betreuen

Annette Westhoff (45) ist sauer. Weil Personal krank ist, kann der Kindergarten ihre Pänz zurzeit nicht betreuen. Nicht das erste Mal, wie sie sagt. Auch andere Eltern sind auf dem Baum, stehen mit ihren Kleinen alleine da.

Die süße Mischlingshündin „Jana“ (1)  fraß am Dienstag einen Giftköder und sprang dem Tod gerade noch von der Schippe.
Rattengift im Hundeköder
Süße „Jana“: Drittes Opfer von miesem Hundehasser

Mit traurigen Hundeaugen guckt „Jana“ (1) in die Kamera. „Warum tust du das?“, scheint sie anklagend zu fragen. Der süße Mischling ist das jüngste Opfer eines irren Tierhassers!

Ein 18-Jähriger wurde festgenommen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.
Tödliche Messer-Attacke
Haftbefehl gegen 18-jährigen Tatverdächtigen erlassen

Gegen einen 18-jährigen Mann ist Haftbefehl erlassen worden. Er steht unter dringendem Tatverdacht, einen 30-jährigen Bonner erstochen zu haben.

Kinoprogramm
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen