l

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Beim Betrug aufgeflogen: Dieser Gauner versagt beim Wechsel-Trick

Die Polizei fahndet nach diesem Mann.
Die Polizei fahndet nach diesem Mann.
Foto: Polizei
Hennef –  

Mit einem Taschenspielertrick hat ein Gauner in Hennef bereits im Juli versucht, einen Bankmitarbeiter zu foppen. Nicht nur, dass das ordentlich daneben ging - nun jagt die Polizei den Mann knapp vier Monate später auch noch mit einem Foto!

Damals war der Gauner (südländische Erscheinung, 175 cm groß, von kräftiger Statur, ca. 30 Jahre alt) mit 3500 Euro Bargeld in Hundert-Euro-Scheinen in die Bank gekommen. Er bat den Mitarbeiter, das Geld in kleinere Scheine zu wechseln.

Als dann 7000 Euro auf dem Tresen lagen (die 3500 Euro in Hundertern und nochmal in Fünfzigern), sagte der gescheiterte Gauner, dass das ein Missverständnis war: Eigentlich wolle er das Geld doch in US-Dollar wechseln. Vorher hatte er sich allerdings in einem unbeobachteten Moment 1150 Euro vom Tresen genommen.

Dann geschah, was der Gauner nicht erwartete: Der Bank-Mitarbeiter zählte das Geld nochmal nach und forderte die fehlenden 1150 Euro vom Sonnenbrillen-Gauner. Der wiederum gab das Geld zurück und ergriff die Flucht aus der Bank.

Nun jagt die Polizei den Mann, der auffällige Goldzähne hatte, mit einem Foto aus der Überwachungskamera. Wer kann Hinweise zur Identität, zum Aufenthaltsort oder zu Kontaktpersonen des Verdächtigen geben? Tel.: 02241/541-3521.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die Abrissarbeiten am Commerzbank-Gebäude: Wegen den Lärm-Motzkis muss dort jetzt leiser gearbeitet werden. Ein Beschwerdeführer wohnt mit Blick auf die Baustelle…
Lärm-Motzki motzt weiter
Bauarbeiter müssen leiser hämmern!

Jetzt wetzen die Lärm-Motzkis die Messer gegen die Commerzbank-Baustelle am Münsterplatz. Nicht nur mit Beschwerden bei der Stadt: Die Bauarbeiter müssen jetzt auch „leiser“ arbeiten!

Dennis G. (30) lässt seine Katze „Nancy“ (10) nicht mehr vor die Tür. Zu groß sei die Angst, dass sie entführt werden könnte.
Emotionen kochen hoch
Katze gegrillt: Andernach in Panik

Eine Zeugin will einen 45-Jährigen dabei beobachtet haben, wie er im Hinterhof eine Katze mit einem Bunsenbrenner grillte und für den Verzehr zubreitete. Seitdem kochen in Andernach die Emotionen hoch!

Die Bornheimer Feuerwehr war mit 55 Kräften im Einsatz.
Behälter vom Fließband gefallen
Salzsäure-Alarm in Bornheim - acht Verletzte

Schreckmoment in einem Gewerbegebiet in Bornheim! Auf dem Gelände des Logistik-Unternehmens GLS in Roisdorf kam es am Freitagabend zu einem Salzsäure-Unfall!

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel