Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bauern verzweifelt : Ministerin erteilt Mülldeponie Absage!

Von
Die Ränder der Tongrube geben immer weiter nach. Die Leimersdorfer stellen sich gegen den Eigentümer der Grube, der dort eine Mülldeponie  verfüllen möchte.
Die Ränder der Tongrube geben immer weiter nach. Die Leimersdorfer stellen sich gegen den Eigentümer der Grube, der dort eine Mülldeponie verfüllen möchte.
Foto: Kuffner
Grafschaft –  

Leimersdorf kommt nicht zur Ruhe! Der Eigentümer der dortigen Tongrube plant eine riesige Mülldeponie, kümmert sich nicht um die Sicherheit der Wege rund um sein Abbaugebiet. Am Montag stürzten weitere Hänge ab.

„Die Obstbauern wollen jetzt endlich eine Antwort haben vom Landesamt für Geologie und Bergbau. Sie wissen gar nicht mehr, wie sie zu ihren Feldern kommen sollen“, erklärt ein Mitglieder der Bürgerinitiative „Aktive Grafschafter“.

Auf Fotos, die EXPRESS einsehen konnte, ist deutlich zu erkennen, wie der Hang der Tongrube weiter absackt.

Jetzt reagierte auch das rheinland-pfälzische Wirtschafts-Ministerium und macht Hoffnung. Eine Sprecherin erklärt: „Frau Ministerin (Eveline) Lemke sagt, sie sehe momentan nicht, wo es einen Deponiebedarf im Landkreis Ahrweiler gebe; es gebe genug Deponien in Rheinland-Pfalz. Auch sehe sie derzeit keine Argumente für eine Notwendigkeit, Deponien zu schaffen.“

In Leimersdorf freut man sich zwar über die Aussage, doch die Bewohner bleiben skeptisch: „Die Ministerin hat schon vor Jahren gesagt, dass sie sich für uns einsetzt, aber passiert ist nichts.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Versteckt unter einer Lederjacke und einer Kapuze betritt Ramin K. den Gerichtssaal.
Nach Internet-Flirt vergewaltigt
Das ist der Mann, der Anja in die Sex-Falle lockte

Seine letzte Bewährungsstrafe war gerade einmal vor sechs Wochen erlassen worden, da schlug Sex-Täter Ramin K. offenbar schon wieder zu. Dieses Mal wurde die Bonnerin Anja sein Opfer.

Die Einbrecherbande (unkenntlich gemacht) mit ihren Anwälten. Ganz links Haupttäter Viktor K. (27).
Bande vor Gericht
Einbrecher reuig: Nur bei Kinkel will’s keiner gewesen sein

Seit Mittwoch steht die Bande vor Gericht, die laut Anklage bei Klaus Kinkel einstieg. Verrückt: Die Männer geben sich reuig, gestehen ihre Taten ohne großes Lamento. Nur beim Ex-Außenminister – da will’s keiner gewesen sein.

Diese Handvoll Plakate in der Gangolfstraße sind einem Anwohner ein Dorn im Auge.
Posse in der Gangolfstraße
Irre! Lärm-Motzki fühlt sich von Wahlplakaten gestört

Ein Anwohner hatte sich über eine Handvoll Wahlplakate in der Gangolfstraße beschwert – wegen Lärmbelästigung! Schon kurios genug? Es geht noch schräger, denn höher hängen ist gar nicht möglich.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel