Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Banküberfall in Bonn: Räuber erbeutete mehrere Zehntausend Euro – Belohnung ausgesetzt

Foto: dapd
Bonn –  

Nach dem Überfall auf eine Bankfiliale in der Villemombler Straße am Donnerstagabend (EXPRESS berichtete) fehlt von dem Räuber jede Spur.

Inzwischen ist klar: Der vermummte und bewaffnete Täter hat mehrere Zehntausend Euro Bargeld erbeutet.

Für Hinweise, die zur Festnahme der/des Täter(s) führen, setzt die Bank eine Belohnung von 2500 Euro zzgl. 10 % der sichergestellten Beutesumme aus.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Dunkel gekleidet, , ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß, zur Tatzeit trug er eine dunkle Maske mit Sehschlitzen und einen Rucksack. Hinweise nimmt die Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228 / 150 entgegen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Der Unglückswagen überschlug sich mehrfach, landete dann in der Ahr.
Aus dem Auto geschleudert
Eifel-Drama: So trauern Tims Eltern

Tim war in der Nacht zum 13. Dezember nach einem Autounfall ertrunken. Mit zwei älteren Freunden (16, 17) hatte er eine Spritztour unternommen. Gegen den Fahrer wird ermittelt.

Eine strahlende, junge Bonnerin: Lara (21) gestand, ihr Baby ausgesetzt zu haben.
Rucksackbaby Paul
Staatsanwaltschaft: „Sie ging davon aus, dass das Baby nicht überlebt“

Dass Paul überlebte, grenzt an ein Wunder. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft die Herzlos-Mutter wegen versuchten Totschlags angeklagt. 15 Jahre Gefängnis drohen.

Vergangenen Montag demonstrierten 3000 Menschen für ein buntes Bonn.
Jürgen Nimptsch schlägt Alarm
OB an Bogida: Blast die Bonner Demo ab!

Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch schlägt Bogida-Alarm! Er fordert auf, die Demo abzublasen und will an der Gegendemo teilnehmen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen