Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Band „Die Arme Katze“: Wir wollten schon immer mal in den EXPRESS

Von
„Die Arme Katze“, das sind Matze, Thorsten, Colin und Fabian (v. l.).
„Die Arme Katze“, das sind Matze, Thorsten, Colin und Fabian (v. l.).
Foto: WHS
Bonn –  

Sie haben einen großen Wunsch: „Wir wollen in den EXPRESS“ singen Fabian Berresheim, Thorsten Pieper, Matze Jungmann und Collin Burdick von der Bonner Punkband „Die Arme Katze“. Dann wollen wir mal nicht so sein: Der Wunsch geht hiermit in Erfüllung.

Die Herren Punker sind keine rebellischen Grünschnäbel, sondern gestandene Männer: Ein Lehrer, zwei Physiker und ein Sprachwissenschaftler. Seit zehn Jahren machen sie Punkmusik. Jetzt haben sie ihre vierte CD herausgebracht. Titel: „Der Weg ist uns egal“.

Egal ist den Punkern keineswegs der EXPRESS. In dem pfeilschnellen Song heißt es: „Chirurg operiert sich selbst, Panz fällt vom Balkon /und findet sich dann wieder, im EXPRESS, Ausgabe Bonn.“

Um das auch zu erreichen, würden die vier einiges tun: „Zur Not ziehn wir uns aus und lümmeln uns auf Kissen rum / Und warten als Seite-1-Boys auf Gleichberechtigung.“

Nee, lasst mal stecken Jungs, erzählt lieber, wie es zu dem Song kam. Berresheim (31): „Der EXPRESS gehört einfach zu meinem Leben. Er ist wichtig für Bonn, und das sage ich nicht, um mich bei euch einzuschleimen.“ Danke für die Blumen. Das hätten wir auch nie unterstellt…

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Geschafft: Franziskas zukünftiger Coach Rea Garvey begleitet sie von der Bühne.
„The Voice“
Troisdorferin (16) sang sich in Rea Garveys Herz

Blitzartig drehten sich drei Jury-Mitglieder um! Franziska Harmsen durfte sich ein Team aussuchen bei der Castingshow und wählte Rea Garvey.

Letzte Arbeiten in Muffendorf: Das ehemalige Vermessungsamt ist bald ein Übergangsheim für Flüchtlinge.
Am Samstag ziehen erste 75 ein
So empfängt Bonn die Flüchtlinge in Muffendorf

Die nächste Bonner Flüchtlingsunterkunft steht kurz vor der Einweihung: Am Samstag werden 75 Asylsuchende ins frühere Landesvermessungsamt in Muffendorf einziehen.

Architekturbüro „Allies and Morrison“: So sieht einer der Entwürfe für ein Festspielhaus neben der Beethovenhalle aus.
Illusionspapier?
Kritik am Finanzplan des Festspielhauses

Ist der Businessplan für das Festspielhaus nur ein „Illusionspapier“? Jürgen Repschläger, kulturpolitischer Sprecher der Linken, warnt nach Lektüre der geheimen Unterlagen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel