Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Ausfahrt Siebengebirge: Gefahrgut-Transporter verunglückt - A3 komplett gesperrt

Rumms, da liegt der Transporter: Der Gefahrgut-Laster legte sich am Samstagmorgen lang.

Rumms, da liegt der Transporter: Der Gefahrgut-Laster legte sich am Samstagmorgen lang.

Foto:

dapd

Königswinter -

Die Autobahn 3 bei Königswinter ist am Samstagmorgen nach einem Unfall mit einem Gefahrguttransporter in beiden Richtungen gesperrt worden. Ein in Richtung Köln fahrender Lkw war aus bislang ungeklärter Ursache gegen die Leitplanken geprallt und umgekippt, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Gefahrgut austritt, wurde die Autobahn komplett gesperrt. Die Sperrung der Autobahn in Richtung Frankfurt dauerte bis zum Nachmittag, die Fahrbahn Richtung Köln bleibt weiterhin dicht.

Nach Polizeiangaben hatte der Laster einen Container mit bislang unbekanntem Gefahrgut geladen. Die Feuerwehr untersuche derzeit das Fahrzeug, hieß es. Erste Messungen hätten ergeben, dass keine gefährlichen Stoffe austräten.