Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Aufatmen in Meckenheim: Bande hochgenommen: Vier Serieneinbrecher(19 bis 20) in U-Haft

Foto: dpa
Meckenheim –  

Schlag gegen eine Einbrecherbande aus Meckenheim: Die Polizei überführte fünf Tatverdächtige (19 bis 20) - vier davon schmoren jetzt in U-Haft, der fünfte Täter wurde gegen strenge Auflagen haftverschont.

Auf das Konto der Bande gehen mindestens 30 Wohnungseinbrüche, zu mehr als 100 weiteren Einbrüchen in Meckenheim, Alfter, Rheinbach, Swisttal und im westlichen Bonner Stadtgebiet dauern die Ermittlungen noch an.

Meckenheim atmet auf. Seit Spätsommer 2012 hatten sich hier Einbrüche und Einbruchsversuche gehäuft. Bevorzugte Objekte: Einfamilienhäuser.

Trotz mehrere Festnahmen, Kontrollaktionen und Überprüfungen gingen die Tatzahlen nicht zurück. "Immer wieder konnten Verdächtige nahezu unbemerkt die Taten ausführen und flüchten. Ein Indiz dafür, dass wir es mit Ortskundigen zu tun haben könnten", erklärte Kriminaloberkommissar Christian Herschung, Einsatzleiter.

Dann eine heiße Spur: In einem Antiquitäten in der Bonner Innenstadt wurden Wertsachen sichergestellt - die hatten mehrere junge Männer an das Geschäft verkauft, angeblich handelte es sich um Sachen aus einer "Entrümpelung". Darunter eine Tischuhr und eine Porzellanfigur: Die stammten aus Einbrüchen in Meckenheim und Alfter!

Weitere Ermittlungen erhärteten dann den Verdacht gegen fünf Männer aus Meckenheim. Am 15. Januar hieß es: Wohnungs-Razzien! Dabei wurde mutmaßliches Diebesgut sichergestellt, wie Schmuck, Bargeld, DVDs und elektronische Spiele. Vier Tatverdächtige wurden festgenommen. Der Fünfte war nicht zu Hause, die Polizei schnappte ihn sich daher am 26. Januar in seiner Meckenheimer Wohnung.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Im Grandhotel Petersberg (unten) fädelte Schneider seine krummen Geschäfte ein.
Bonner Landgericht
Ex-Baulöwe Jürgen Schneider wieder angeklagt

Es geht um gewerbsmäßigen Betrug: Der bereits wegen Milliardenbetrugs verurteilte Ex-Baulöwe Jürgen Schneider (79) muss erneut vor Gericht.

Neun Stunden täglich läuft der Rasenroboter der Nachbarn. Das macht den Aufenthalt auf der Terrasse unmöglich.
Lärm-Streit zwischen Nachbarn
Das ist der Rasen-Roboter des Anstoßes

Neun Stunden am Tag soll der Roboter über den Rasen rollen - mit 62 Dezibel! Das nervt die Nachbarn, die jetzt vor Gericht klagen.

33 Charolais-Rinder wie dieses waren von den Jugendlichen gejagt worden.
Jugendliche müssen zahlen
Sieben Möchtegern-Cowboys jagten nachts Kühe

Die Jagd auf 33 Charolais-Rinder auf einer Weide bei Zülpich ist für sieben Schüler nachträglich zu einem teuren Osterferienspaß geworden. 3500 Euro Schadensersatz müssen die Jugendlichen an den Tierzüchter zahlen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel