Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Aufatmen in Meckenheim: Bande hochgenommen: Vier Serieneinbrecher(19 bis 20) in U-Haft

 Foto: dpa
Meckenheim –  

Schlag gegen eine Einbrecherbande aus Meckenheim: Die Polizei überführte fünf Tatverdächtige (19 bis 20) - vier davon schmoren jetzt in U-Haft, der fünfte Täter wurde gegen strenge Auflagen haftverschont.

Auf das Konto der Bande gehen mindestens 30 Wohnungseinbrüche, zu mehr als 100 weiteren Einbrüchen in Meckenheim, Alfter, Rheinbach, Swisttal und im westlichen Bonner Stadtgebiet dauern die Ermittlungen noch an.

Meckenheim atmet auf. Seit Spätsommer 2012 hatten sich hier Einbrüche und Einbruchsversuche gehäuft. Bevorzugte Objekte: Einfamilienhäuser.

Trotz mehrere Festnahmen, Kontrollaktionen und Überprüfungen gingen die Tatzahlen nicht zurück. "Immer wieder konnten Verdächtige nahezu unbemerkt die Taten ausführen und flüchten. Ein Indiz dafür, dass wir es mit Ortskundigen zu tun haben könnten", erklärte Kriminaloberkommissar Christian Herschung, Einsatzleiter.

Dann eine heiße Spur: In einem Antiquitäten in der Bonner Innenstadt wurden Wertsachen sichergestellt - die hatten mehrere junge Männer an das Geschäft verkauft, angeblich handelte es sich um Sachen aus einer "Entrümpelung". Darunter eine Tischuhr und eine Porzellanfigur: Die stammten aus Einbrüchen in Meckenheim und Alfter!

Weitere Ermittlungen erhärteten dann den Verdacht gegen fünf Männer aus Meckenheim. Am 15. Januar hieß es: Wohnungs-Razzien! Dabei wurde mutmaßliches Diebesgut sichergestellt, wie Schmuck, Bargeld, DVDs und elektronische Spiele. Vier Tatverdächtige wurden festgenommen. Der Fünfte war nicht zu Hause, die Polizei schnappte ihn sich daher am 26. Januar in seiner Meckenheimer Wohnung.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Auf den Ausweichrouten besteht Stau-Gefahr. Auch auf der Kennedybrücke könnte es eng werden.
Bonner Baustellen!
Hier wird es für Nicht-Urlauber eng!

Alle Bonner müssen in der Ferienzeit jetzt ganz tapfer sein. Denn kaum hat die schulfreie Zeit begonnen, sprießen an allen Ecken Baustellen aus dem Boden. EXPRESS zeigt, an welchen Stellen es besonders eng wird:

Solche taubeneigroßen Hagelkörner sind am Abend in Bonn runtergekommen.
Sturm und Hagelschauer
Unwetter über Bonn: Baum stürzt um und begräbt Mann unter sich

Ein Gewitter hing am Sonntag den ganzen Tag in der Luft. Aber was dann um 18 Uhr über Bonn herunter kam, hat man selten so gesehen.

Gepflegt: Im Café „Midi“ am Münsterplatz ist man  kulant, trotz „Nur für Gäste“-Schild. Wer es wirklich eilig hat, darf auch als Nicht-Gast.
EXPRESS macht den Test
Wo kann man in der Bonner City schnell und gratis aufs Klo?

Bei Hitze soll man viel trinken. Aber plötzlich macht sich mitten in der Stadt ein Bedürfnis bemerkbar. Wo nur kann man jetzt mal schnell „müssen“? EXPRESS wollte es genauer wissen, machte den Test.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Auf eine persönliche und individuelle Betreuung wird hier besonders viel Wert gelegt.

Für ein eigenständiges Leben auch im Alter sorgen in Köln die Seniorenhäuser der Cellitinnen zur hl. Maria.

Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen
Zur mobilen Ansicht wechseln