Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Auf 17.000 Quadratmetern: Hier wird Bonns neues Paketzentrum gebaut

Von
Vollautomatisch, moderner, schneller: Das neue Paketzentrum soll Arbeitsabläufe optimieren.
Vollautomatisch, moderner, schneller: Das neue Paketzentrum soll Arbeitsabläufe optimieren.
 Foto: DHL
Bonn –  

Nicht zuletzt dank Amazon und Co.: Der Paketversand boomt. Rund drei Millionen stellt die DHL täglich deutschlandweit zu. An Stoßtagen wie etwa Weihnachten sind es auch mal sieben Millionen pro Tag!

Bis 2015 will die Deutsche Post daher für 750 Millionen neue Logistikzentren entstehen lassen. Auch in Bonn-Nord fiel nun der Startschuss für einen solchen Bau.

Das bisherige Zentrum am Kaiser-Karl-Ring platzt aus allen Nähten. Dort müssen die Mitarbeiter die Pakete momentan noch per Hand sortieren. In der neuen mechanisierten Zustellbasis an der Friedrich-Wöhler-Straße wird das nicht mehr nötig sein - dort läuft künftig alles vollautomatisch.

„Dennoch werden die 115 Mitarbeiter alle im neuen Paketzentrum weiter beschäftigt“, so Postsprecher Dieter Pietruck (56). Der neue Bonner Standort wird rund 17.000 Quadratmeter Nutzfläche bieten.

Ab Juli soll die Halle fertig sein. „Der Technik-Einbau wird anschließend etwa drei Monate dauern. Danach soll das neue Zentrum dann spätestens zum Weihnachtsgeschäft in den Betrieb gehen“, so der Post-Sprecher.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Taucher fanden den jungen Mann in drei Metern Tiefe. (Symbolfoto)
Bade-Drama
Allner See: 18-Jähriger ertrunken

Ein 18-jähriger Flüchtling aus Ghana ist am Donnerstag im Allner See ertrunken. Gegen 21 Uhr fanden Taucher den jungen Mann in drei Metern Tiefe.

Die Eigentümerin des Hauses, in dem die Leiche von Sigrid P. entdeckt wurde, hat das Land Nordrhein-Westfalen verklagt.
Aufwändige Beseitigung des Verwesungsgeruchs
Beton-Leiche: Hausbesitzerin verklagt NRW auf 26.223 Euro

Der „Beton-Killer“ und die eingemauerte Leiche: Jetzt werden das Öffnen des schaurigen Grabs und der furchtbare Verwesungsgeruch ein Fall für die 1. Zivilkammer der Bonner Landgerichts.

Schon vergangene Woche prüften Handwerker die Präsidiumsfenster. Jetzt scheint der Fehler gefunden.
Griff wurde abmontiert!
Polizeipräsidium Bonn: Fenster lassen sich trotz Hitze nicht öffnen

Trotz der großen Hitzewelle müssen jede Menge Fenster im Polizeipräsidium geschlossen bleiben! Das haben Gutachter angeordnet, denn letzte Woche fiel einer Kommissarin beim Öffnen ein Präsidiumsfenster auf den Kopf.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Auf eine persönliche und individuelle Betreuung wird hier besonders viel Wert gelegt.

Für ein eigenständiges Leben auch im Alter sorgen in Köln die Seniorenhäuser der Cellitinnen zur hl. Maria.

Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen
Zur mobilen Ansicht wechseln