Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Anwohner in Angst: Tannenbusch: Wieder brennt ein Kinderwagen

Von
Königsberger Straße: An der H Kellertreppe wurde ein abgestellter Kinder-Buggy angezündet.
Königsberger Straße: An der H Kellertreppe wurde ein abgestellter Kinder-Buggy angezündet.
Foto: Erhard Paul
Bonn –  

Die Horror-Serie reißt nicht ab: Wieder schürt ein brennender Kinderwagen in Tannenbusch die Angst! Tatort diesmal: ein Sieben-Parteien-Haus auf der Königsberger Straße, wo ein Unbekannter im Keller einen Buggy anzündete.

Die Feuerwehr wurde um 16.59 Uhr alarmiert. Als die Kräfte eintrafen, hatte ein Bewohner schon Schlimmeres verhindert. Er hatte den Kinderwagen rausgeschafft und seine Nachbarn gewarnt.

Aufatmen. Denn zu präsent sind noch die Brandstiftungen der letzten Wochen. Erst am 19. Juli wurde im Tannenbuscher Masurenweg bereits zum zweiten Mal ein Kinderwagen im Keller angezündet. 110 Bewohner waren in Gefahr, als lebensgefährlicher Qualm bis in die oberste Etage zog.

August 2011 brannten Kinderwagen in einem Hochhaus auf der Schlesienstraße, drei Kinder erlitten dabei schlimme Verbrennungen. Schlug der Kinderwagenzündler jetzt erneut zu?

„Der aktuelle Brand passt nicht ins Bild“, so Polizeisprecher Christian Schnur. Der Tatort liegt etwa zwei Kilometer entfernt und ist kein Hochhaus, wie in den anderen Fällen. Schnur: „Wir ermitteln derzeit wegen des Verdachts der Sachbeschädigung.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Haribo-Geschäftsführer Arndt Rüsges beim EXPRESS-Termin in den Überbleibseln der Halle. Dort entsteht bald gepflasterte Hof-Fläche. Dennoch will die Firma den Bonner Badminton-Sport weiter fördern.
Gebäude unter Denkmalschutz?
Abriss der Badminton-Halle: Haribo könnte Bußgeld drohen

Beim Abriss der Badminton-Halle hatte Haribo quasi vollendete Tatsachen geschaffen. Das hat nun möglicherweise Folgen.

Wow! Addi (r.) kreierte einen Mega-Burger für Balu (l.), taufte ihn auf den Namen seines Kumpels.
Happy 44!
Jetzt hat Balu sogar ’nen eigenen Riesen-Burger

EXPRESS-Kolumnist und Bonns beliebtester Taxifahrer Volker „Balu“ Schwab feierte seinen 44. Geburtstag. Im Lenné-Snack von Freund Adrian „Addi“ Plonka wurde mit Kölsch auf das neue Lebensjahr angestoßen.

Mit Hilfe eines Hubschraubers wurde Material zum Steilhang gebracht.
Sicherungsarbeiten in letzter Phase
Hubschrauber hilft am Siegfriedfelsen

Mehrere Stunden lang knatterte der Hubschrauber am Samstagmorgen über die Weinberge am Siebengebirge. Der Grund für die spektakulären Luftbrücke: Die Sicherungsarbeiten am Siegfriedfelsen gehen endlich in die letzte Phase.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Veedel und Regionen