Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Anwohner in Angst: Tannenbusch: Wieder brennt ein Kinderwagen

Von
Königsberger Straße: An der H Kellertreppe wurde ein abgestellter Kinder-Buggy angezündet.
Königsberger Straße: An der H Kellertreppe wurde ein abgestellter Kinder-Buggy angezündet.
Foto: Erhard Paul
Bonn –  

Die Horror-Serie reißt nicht ab: Wieder schürt ein brennender Kinderwagen in Tannenbusch die Angst! Tatort diesmal: ein Sieben-Parteien-Haus auf der Königsberger Straße, wo ein Unbekannter im Keller einen Buggy anzündete.

Die Feuerwehr wurde um 16.59 Uhr alarmiert. Als die Kräfte eintrafen, hatte ein Bewohner schon Schlimmeres verhindert. Er hatte den Kinderwagen rausgeschafft und seine Nachbarn gewarnt.

Aufatmen. Denn zu präsent sind noch die Brandstiftungen der letzten Wochen. Erst am 19. Juli wurde im Tannenbuscher Masurenweg bereits zum zweiten Mal ein Kinderwagen im Keller angezündet. 110 Bewohner waren in Gefahr, als lebensgefährlicher Qualm bis in die oberste Etage zog.

August 2011 brannten Kinderwagen in einem Hochhaus auf der Schlesienstraße, drei Kinder erlitten dabei schlimme Verbrennungen. Schlug der Kinderwagenzündler jetzt erneut zu?

„Der aktuelle Brand passt nicht ins Bild“, so Polizeisprecher Christian Schnur. Der Tatort liegt etwa zwei Kilometer entfernt und ist kein Hochhaus, wie in den anderen Fällen. Schnur: „Wir ermitteln derzeit wegen des Verdachts der Sachbeschädigung.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Die drei mutmaßlichen Steinewerfer im Gericht. Der gefilmte Jeep gehört Sven B. (32, Mitte).
Gefährliches Trio angeklagt
Pflastersteine auf Autos: War es versuchter Mord?

Stellen Sie sich vor, Sie fahren über eine düstere Landstraße, als bei 90 km/h plötzlich etwas vor ihre Windschutzscheibe kracht. So erging es Lars M. Er wurde Opfer eines irren Trios.

Nach diesem Mann fahndet die Polizei.
Bonner Polizei fahndet
Verdächtiger hob mit gestohlener Bankkarte Geld ab

Die Bonner Polizei fahndet nach einem Verdächtigen, der mit einer gestohlenen Bankkarte mehrere Hundert Euro an einem Geldautomaten in Bonn-Duisdorf abgehoben haben soll.

Zwar ist die Sanierung der Nordbrücke in Bonn für 2014 beendet. Doch in den nächsten Jahren wird auch hier wieder gebuddelt. Ein Problem, das vor allem dem Verkehrs- und Logistikgewerbe Sorgen macht.
Steigende Kosten, viele Baustellen
Dunkle Wolken am Bonner Konjunktur-Himmel

Die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg hat 1200 Unternehmen in der Region in die Zukunft blicken lassen. Fazit: Momentan läuft es ganz gut, aber die Entwicklung verheißt nichts Gutes.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
News aus Bonn
Alle Videos
Unser Veedel