Bonn
Die neusten Nachrichten und Berichte aus Bonn und Umland.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Anwohner in Angst: Tannenbusch: Wieder brennt ein Kinderwagen

Von
Königsberger Straße: An der H Kellertreppe wurde ein abgestellter Kinder-Buggy angezündet.
Königsberger Straße: An der H Kellertreppe wurde ein abgestellter Kinder-Buggy angezündet.
Foto: Erhard Paul
Bonn –  

Die Horror-Serie reißt nicht ab: Wieder schürt ein brennender Kinderwagen in Tannenbusch die Angst! Tatort diesmal: ein Sieben-Parteien-Haus auf der Königsberger Straße, wo ein Unbekannter im Keller einen Buggy anzündete.

Die Feuerwehr wurde um 16.59 Uhr alarmiert. Als die Kräfte eintrafen, hatte ein Bewohner schon Schlimmeres verhindert. Er hatte den Kinderwagen rausgeschafft und seine Nachbarn gewarnt.

Aufatmen. Denn zu präsent sind noch die Brandstiftungen der letzten Wochen. Erst am 19. Juli wurde im Tannenbuscher Masurenweg bereits zum zweiten Mal ein Kinderwagen im Keller angezündet. 110 Bewohner waren in Gefahr, als lebensgefährlicher Qualm bis in die oberste Etage zog.

August 2011 brannten Kinderwagen in einem Hochhaus auf der Schlesienstraße, drei Kinder erlitten dabei schlimme Verbrennungen. Schlug der Kinderwagenzündler jetzt erneut zu?

„Der aktuelle Brand passt nicht ins Bild“, so Polizeisprecher Christian Schnur. Der Tatort liegt etwa zwei Kilometer entfernt und ist kein Hochhaus, wie in den anderen Fällen. Schnur: „Wir ermitteln derzeit wegen des Verdachts der Sachbeschädigung.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Bonn
Ingo (50) und Katja (47) Dietrich bieten 25.000 Produkte.
Traditionsgeschäfte
Trotz Billig-Ketten und Internet: So überleben wir!

Haushalt, Service, Fachwissen. Trotz Lidl, Aldi & Co. gibt es noch Traditionsgeschäfte in, die sich gegen die bBillig-Konkurrenz behaupten.

Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Betrüger-Paar.
Bonner City
„Beschmutzertrick“ - Polizei sucht dieses Paar

Wer kennt diese beiden Personen? Sie sollen in der Bonner City einen Mann beklaut haben – mit Hilfe eines „Beschmutzertricks“.

So schön war es mal: Jörg Jansen, Helmut Rücker, Uli Orth, Heinz Gerlach, Georg Hoffmann und Julika Dieper bei der Tiefgaragen-Party.
Trotz Brandgutachten keine Genehmigung
Nach 38 Jahren: Aus für Polizei-Tiefgaragenparty

Nach 38 Jahren ist Schluss für die Tiefgaragenparty in der Bornheimer Straße. Dabei gab es zunächst grünes Licht für die Party.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS Bonn on Facebook
Bonn-Galerien
Aktuelle Videos
Veedel und Regionen